Ein unvergesslicher Luxusausflug ins Shangri-La Hotel im The Shard: Eine kulinarische Reise nach London

London ist eine Stadt voller Wunder und atemberaubender Architektur. Unsere Reise führte uns zum legendären Shangri-La Hotel im renommierten Gebäude „The Shard“.

The Shard

The Shard ist ein beeindruckendes Wolkenkratzergebäude in London, das zu den ikonischsten Wahrzeichen der Stadt zählt. Mit einer Höhe von 310 Metern ist es das höchste Gebäude im Vereinigten Königreich und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Skyline von London.

The Shard beherbergt nicht nur das Shangri-La Hotel, sondern auch eine Vielzahl von Einrichtungen wie Restaurants, Büros, Wohnungen und Aussichtsplattformen. Die Aussichtsplattform, bekannt als „The View from The Shard“, bietet Besuchern die Möglichkeit, London aus einer atemberaubenden Höhe zu betrachten. Von dort aus kann man einen 360-Grad-Blick über die Stadt genießen und viele der berühmten Wahrzeichen wie den Tower of London, die Tower Bridge, den Buckingham Palace und den St. Paul’s Cathedral sehen.

Das Gebäude selbst besticht durch seine moderne Architektur und seine markante Spitze, die wie ein Glasfragment aussieht. Es wurde von dem Architekten Renzo Piano entworfen und im Jahr 2012 eröffnet. Seitdem hat es sich zu einem beliebten Touristenziel entwickelt und ist ein Symbol für die beeindruckende Skyline von London geworden.

The Shard ist nicht nur architektonisch faszinierend, sondern bietet auch eine Vielzahl von gastronomischen Einrichtungen. Neben dem Shangri-La Hotel findest du im Gebäude verschiedene Restaurants, Bars und Cafés, die eine Vielzahl von kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt anbieten.

Shangri La Hotel London Zimmer

Unser Besuch im Shangri-La Hotel

Schon beim Betreten des Hotels wurden wir von einer Aura der Eleganz und des Komforts empfangen. Das Shangri-La Hotel im The Shard bietet nicht nur erstklassige Unterkünfte, sondern auch einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Von unserem Zimmer aus konnten wir die majestätische Skyline Londons bewundern – ein Anblick, der uns in seinen Bann zog.

Das Shangri-La Hotel im The Shard bietet eine Vielzahl von luxuriösen Zimmern, die alle exquisiten Komfort und stilvolles Design vereinen. Jedes Zimmer ist sorgfältig gestaltet, um den Gästen einen unvergleichlichen Aufenthalt zu bieten. Mit modernster Technologie, geräumigen Bädern und bequemen Betten ausgestattet, schaffen die Zimmer eine Atmosphäre der Ruhe und Entspannung.

Viele der Zimmer bieten zudem einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, darunter die ikonischen Sehenswürdigkeiten wie den Tower of London oder die Tower Bridge. Ganz gleich, ob du dich für eine Deluxe-Suite, eine Corner Suite oder eine der luxuriösen Signature Suiten entscheidest, du wirst mit Sicherheit ein unvergessliches und komfortables Erlebnis genießen.

Shangri-La Hotel Aussicht bei Nacht

Die Restaurants im The Shard

Natürlich haben wir es uns auch nicht nehmen lassen, die erstklassigen Restaurants im The Shard zu testen. Das TING Restaurant & Lounge erwartete uns mit einer Mischung aus britischer und asiatischer Küche. Jeder Bissen war ein Fest für unsere Geschmacksknospen, während wir den Blick auf die Themse genossen.

Ein weiteres Highlight ist das GŎNG, die Bar auf der 52. Etage des Gebäudes. Dort erlebten wir einen atemberaubenden Sonnenuntergang über London, begleitet von exquisiten Cocktails und einer Auswahl an erlesenen Weinen. Es war ein Moment, den wir so schnell nicht wieder vergessen werden.

Das Shangri-La Hotel und die Restaurants im The Shard bieten nicht nur unvergleichlichen Luxus, sondern auch einen unvergesslichen Service. Das Personal war aufmerksam, freundlich und stets bemüht, unseren Aufenthalt zu etwas Besonderem zu machen.

Die Kombination aus Luxusunterkunft, spektakulärer Aussicht und kulinarischen Genüssen machte unsere Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Shangri-La Hotel und The Shard sind zweifellos ein Muss für jeden Reisenden, der das Beste aus seinem London-Aufenthalt herausholen möchte.

 

Fotos: AJOURE´ Redaktion; Daniel / stock.adobe.com

Melanie Bojko
Melanie Bojko
Melanie Bojko bringt als Chefredakteurin der AJOURE´ ihre Expertise und Leidenschaft für Inhalte und Trends in die Medienwelt ein. Neben ihrer redaktionellen Tätigkeit leitet sie die Marketing-Agentur NEBO marketing GmbH, wo sie ihre Fachkenntnisse in praktische Marketingstrategien und -lösungen umsetzt. Berlin, die pulsierende Hauptstadt, ist ihr Zuhause, wo sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt. In ihrer Freizeit taucht Melanie gerne in die Welt der Bücher ein und hat eine Vorliebe fürs Reisen, um neue Kulturen und Orte zu entdecken.

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Familienabenteuer in Spanien: Die besten Reiseziele in der Zwischensaison

Manchmal kann die Hitze im Sommer im Süden Europas für eine Familie mit Kindern...

Diese kuscheligen Erotik-Hotels sorgen für prickelndes Vergnügen

Du und dein Liebster würdet gern einfach einmal dem Alltag entfliehen und sinnliche Momente...

Zeitreise in Rom: Antike Wunder und moderne Schätze

Willkommen in Rom, der Stadt, die als die Ewige Stadt bekannt ist – ein...

Erkundung von traumhaften Seen und Wanderwegen rund um St....

Die Schönheit der Region rund um St. Ulrich in Südtirol entfaltet sich in ihrer...

Mit dem Auto nach Mallorca – so geht’s!

Die meisten Urlauber reisen natürlich per Flugzeug nach Mallorca. Die bezaubernde Baleareninsel lässt sich...

Das erste Mal FKK? Darauf solltest du achten!

FKK-Strände werden immer beliebter. Vor allem innerhalb Europas gibt es immer mehr solcher Strände,...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈