Entdecke luxuriösen Charme: Unser Erfahrungsbericht zum W Rome Hotel

Wir, eine Gruppe von fünf Personen, haben uns entschieden, die Osterferien in einer der geschichtsträchtigsten Städte der Welt zu verbringen: Rom. Unser Plan? Mehr als nur die üblichen Sehenswürdigkeiten abzuklappern. Wir möchten in das echte römische Leben eintauchen, die verborgenen Schätze der Stadt entdecken und dabei die außergewöhnliche Gastfreundschaft des „W Rome“ Hotels genießen. Dieses Hotel, das sich durch seine erstklassige Lage auszeichnet, verspricht nicht nur einen unvergesslichen Aufenthalt, sondern auch den idealen Ausgangspunkt für unsere täglichen Abenteuer. Mit seiner Kombination aus modernem Komfort und lokalem Flair hoffen wir, Rom auf eine Weise zu erleben, die tiefere Einblicke und bleibende Erinnerungen verspricht.

Über das W Rome

Das „W Rome“ Hotel, eingebettet in das pulsierende kulturelle Herz Roms, repräsentiert eine perfekte Symbiose aus historischem Charme und zeitgenössischer Eleganz. Dieses einzigartige 5-Sterne-Hotel befindet sich in einer außergewöhnlich günstigen Lage, die es Gästen ermöglicht, die unzähligen Wunder Roms praktisch vor der Haustür zu entdecken.

Das Gebäude selbst ist eine Hommage an die reiche Geschichte und Architektur Roms. Mit seiner sorgfältig restaurierten Fassade, die an die Pracht vergangener Zeiten erinnert, und einem Interieur, das modernen Luxus mit italienischer Handwerkskunst verbindet, bietet das „W Rome“ eine Atmosphäre, die sowohl einladend als auch exklusiv ist.

W Rome

Die Lage

Das „W Rome“ liegt direkt in der Altstadt und befindet sich damit in einer beneidenswerten Position, die es den Gästen ermöglicht, einige der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Roms bequem zu Fuß zu erkunden. Nur wenige Schritte entfernt erstreckt sich die prächtige Via Veneto, bekannt aus Fellinis Klassiker „La Dolce Vita“, die mit ihren schicken Cafés und historischen Gebäuden zum Flanieren einlädt. Die Spanische Treppe, ein Meisterwerk des Barock, das die Herzen der Besucher mit seiner majestätischen Schönheit und der lebendigen Piazza di Spagna am Fuße der Treppe erobert, ist ebenfalls nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

Nicht zu vergessen der Villa Borghese, Roms atemberaubender Landschaftsgarten, der eine grüne Oase der Ruhe bietet und zugleich Heimat der Galleria Borghese ist, einer der bedeutendsten Kunstsammlungen Italiens. Diese Lage macht das „W Rome“ zu einem idealen Ausgangspunkt für alle, die das Herz der Ewigen Stadt zu Fuß erkunden und in die Geschichte, Kunst und Kultur Roms eintauchen möchten.

Wir haben euch hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung aufgelistet:

  • Villa Borghese – 7 Minuten Fußweg
  • Spanische Treppe – 11 Minuten Fußweg
  • Trevi Brunnen – 14 Minuten Fußweg
  • Einkaufsstraße „Via del Corso“ – 15 Minuten Fußweg
  • Pantheon – 23 Minuten Fußweg
  • Collosseum und Forum Romanum – 25 Minuten Fußweg

Unsere Sightseeing-Tipps für Rom haben wir hier für euch zusammengestellt »

Stilvolles Zimmerdesign

In den Zimmern des W Rome erwartet dich eine individuelle Erfahrung, denn wir hatten das Glück, drei unterschiedlich geschnittene Doppelzimmer zu erkunden. Doch trotz der Vielfalt in der Anordnung teilen sie alle ein stilvolles Designkonzept. Die blassblauen Wände, umrahmt von Bilderrahmenleisten, verleihen dem Raum eine traditionelle Note, während die Möbel und Ausstattung einen modernen Twist bieten.

Das Herzstück jedes Zimmers ist zweifellos das elegante Kingsize-Bett mit seinem luxuriösen Lederkopfteil. Der geräumige Schrank mit Spiegeltüren bietet reichlich Platz und Aufhängemöglichkeiten für deine Kleidung, und das Bügeleisen sowie der Steamer sorgen dafür, dass du immer perfekt gekleidet bist. Durchdachte Designelemente wie die bündig in die Wand eingelassene Tür zum Badezimmer und die Mini-Bar fügen sich nahtlos in das Gesamtbild ein.

W Rome Doppelzimmer

Wenn auch etwas klein, sind die Zimmer dennoch gemütlich. Doch die umfangreiche Mini-Bar gleicht dies aus, mit einer Vielzahl von Getränken, Kaffee und Tee, Snacks, Schokolade und sogar Zutaten für Cocktails.

Entspanne dich vor dem großen Flatscreen-TV, der es dir auch ermöglicht, dein Smartphone oder Tablet zu verbinden und deine Lieblings-Streamingdienste zu genießen.

Hotelzimmer Minibar TV

Das luxuriöse Marmor-Badezimmer, gehalten in Grau- und Schwarztönen, bietet eine Oase der Entspannung. Die große Dusche mit Regendusche und Sitzbank und die hochwertigen Pflegeprodukte von Momo lassen keine Wünsche offen, und die umfangreiche Auswahl an Toilettenartikeln, von Zahnbürsten bis hin zu Rasierern sowie ein hochwertiger Dyson-Fön zeigt die durchdachte Aufmerksamkeit bis ins kleinste Detail.

W Rome Badezimmer

Vor den Fenstern der Zimmer erstreckt sich eine charmante Sitzbank, von der aus du eine wundervolle Aussicht auf das Schweizer Institut gegenüber genießen kannst. So wird jeder Moment in den Zimmern des W Rome zu einem unvergesslichen Erlebnis voller Komfort und Stil.

Schweizer Institut

Dachterrasse mit Pool

Der Pool auf dem Dach des „W Rome“ ist sicherlich etwas ganz Besonderes. Es ist nicht nur die Frische, die er an heißen Tagen bietet, sondern auch die Ruhe und der Blick über die Stadt, die ihn so einzigartig machen. Was diesen Poolbereich so besonders macht, ist nicht nur seine Exklusivität für Hotelgäste, die eine ungestörte Auszeit garantiert, sondern vor allem die atemberaubende Aussicht. Über den Dächern Roms gelegen, bietet sich ein beeindruckender Panoramablick. Es ist der perfekte Ort, um sich mit einem erfrischenden Getränk zurückzulehnen, die Beine im kühlen Nass baumeln zu lassen und die ikonische Skyline der Stadt in sich aufzunehmen.

W Rome Pool

Dachterrasse

Gastronomie im „W Rome“

Im gastronomischen Bereich setzt das W Rome mit seinem Restaurant „Giano“, unter der Leitung des renommierten Starkochs Ciccio Sultano, neue Maßstäbe. Mit einer Aufnahme in den Michelin-Führer Roms ist die kulinarische Erfahrung zweifellos hochpreisig, aber auch von höchster Qualität. Obwohl nicht alle Gerichte unseren persönlichen Geschmack trafen, beeindruckte uns die Hingabe und Raffinesse, die in jedes Gericht einfließt. Das Personal zeigte sich stets aufmerksam und freundlich, was unseren Besuch noch angenehmer gestaltete.

W Hotel Rome Giano Restaurant

Besonders erwähnenswert ist auch das Frühstück, das in denselben Räumlichkeiten wie das Restaurant serviert wird. Im Sommer kann man sich zusätzlich auch zum Frühstücken in den schönen Garten im Innenhof setzen. Inbegriffen in unseren Aufenthalt, präsentierte es sich als hochwertige Auswahl, wenn auch etwas übersichtlich. Einige klassische Frühstücksfavoriten wie Brötchen, Haferflocken oder Nutella fehlten uns zwar, jedoch wurde uns auf unsere Nachfrage angeboten, diese für uns zu besorgen. Dies unterstreicht einmal mehr die außergewöhnliche Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals im „W Rome“.

W Rome Hotel Garten Innenhof

Die gemütliche und stimmungsvolle W Lounge im Art-déco-Stil lädt dazu ein, den Abend in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen. Mit einer einladenden Einrichtung und einem Hauch von Eleganz bietet sie den perfekten Ort, um sich mit einem erfrischenden Cocktail oder einem Glas Wein zu entspannen. Gelegentlich wird die Atmosphäre von Livemusik begleitet, was den Charme dieses Ortes noch verstärkt und für unvergessliche Abende sorgt.

W Lounge

Außergewöhnliches Fitnessstudio, aber kein Spa

Hotel-Fitnessstudios hinterlassen normalerweise selten einen bleibenden Eindruck, doch das im „W Rome“ hat uns absolut begeistert. Im Keller des Gebäudes befindet sich ein 24-Stunden-Fitnesscenter, das weit entfernt von den üblichen, funktionalen Räumlichkeiten ist, die man sonst kennt. Umgeben von Betonwänden, unter niedrigen Gewölben und in stimmungsvollem Licht bietet dieses Fitnessstudio eine Atmosphäre, die eher an einen exklusiven Club erinnert als an ein gewöhnliches Gym. Ausgestattet mit einer breiten Palette an High-End-Fitnessgeräten der Marke Technogym – von Laufbändern und Crosstrainern über Rudergeräte bis hin zu einer Vielfalt an Freigewichten, findet hier jeder Fitnessbegeisterte, was das Herz begehrt.

Fitnessstudio

Trotz der beeindruckenden Fitnessmöglichkeiten muss man jedoch anmerken, dass das „W Rome“ in Sachen Wellness-Angebote etwas zu wünschen übrig lässt. Ein Spa-Bereich fehlt gänzlich. Wer also nach einem langen Tag voller Entdeckungen nach entspannenden Massagen, Gesichtsbehandlungen oder anderen Wellnessbehandlungen sucht, muss sich anderweitig umsehen, da das Hotel diese Annehmlichkeiten nicht bietet.

Was du darüber hinaus wissen solltest

Das WLAN ist nur kostenfrei für Mitglieder des Marriott Bonvoy-Programms. Es ist also definitiv empfehlenswert, sich kostenlos als Mitglied zu registrieren, da dies nicht nur den Zugang zum WLAN ermöglicht, sondern auch die Gelegenheit bietet, wertvolle Punkte für seine Reisen zu sammeln. Übrigens ist laut unserem Experten für Bonusprogramme Ulf-Gunnar Switalski von Upgradeguru Marriott Bonvoy das beste Bonusprogramm, wenn es um die Leistungen geht, die man dadurch erhalten kann.

Das „W Rome“ bietet keine eigenen Parkmöglichkeiten für PKWs an. Stattdessen steht ein Service zur Verfügung, der es ermöglicht, das Auto in einem nahegelegenen Parkhaus abstellen zu lassen und bei Bedarf auch von dort für dich abzuholen. Die Parkgebühr beträgt allerdings 55 Euro pro Tag. Daher sollte man sorgfältig abwägen, ob sich die zusätzlichen Kosten für einen Leihwagen + Parkgebühren lohnen oder ob es letztendlich günstiger ist, bestimmte Strecken mit dem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen.

W Rome Hotel

Unser Fazit

Insgesamt war unser Aufenthalt im „W Rome“ Hotel eine unvergessliche Erfahrung. Die individuell gestalteten Zimmer mit ihrem stilvollen Design und den durchdachten Details haben uns beeindruckt, ebenso wie das hochwertige gastronomische Angebot im Giano-Restaurant und das entspannte Ambiente in der W Lounge. Das überaus aufmerksame und freundliche Personal hat unseren Aufenthalt von Anfang bis Ende bereichert. Die super zentrale Lage des Hotels ermöglichte es uns, die faszinierende Stadt Rom mühelos zu erkunden und jeden Tag neue spannende Orte zu entdecken. Wir können das W Rome Hotel jedem empfehlen, der einen luxuriösen und zugleich authentischen Aufenthalt in Rom sucht.

 

Fotos: AJOURE´ Travel Redaktion; Marriott International

Melanie Bojko
Melanie Bojko
Melanie Bojko bringt als Chefredakteurin der AJOURE´ ihre Expertise und Leidenschaft für Inhalte und Trends in die Medienwelt ein. Neben ihrer redaktionellen Tätigkeit leitet sie die Marketing-Agentur NEBO marketing GmbH, wo sie ihre Fachkenntnisse in praktische Marketingstrategien und -lösungen umsetzt. Berlin, die pulsierende Hauptstadt, ist ihr Zuhause, wo sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt. In ihrer Freizeit taucht Melanie gerne in die Welt der Bücher ein und hat eine Vorliebe fürs Reisen, um neue Kulturen und Orte zu entdecken.

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Diese kuscheligen Erotik-Hotels sorgen für prickelndes Vergnügen

Du und dein Liebster würdet gern einfach einmal dem Alltag entfliehen und sinnliche Momente...

Sehenswürdigkeiten und Must-Sees in Oslo

Willkommen in Oslo, der faszinierenden Hauptstadt Norwegens, die sich perfekt für dein nächstes Reiseabenteuer...

Das erste Mal FKK? Darauf solltest du achten!

FKK-Strände werden immer beliebter. Vor allem innerhalb Europas gibt es immer mehr solcher Strände,...

Robinson Club Soma Bay: Nur wer geht, kann auch...

Sehnsucht nach Sonne, Meer und einer Prise Exotik? Soma Bay wirkt wie ein Märchen...

Mit dem Baby in den Urlaub – Kinderwagen, Fahrradanhänger...

Babys und Kleinkinder brauchen nicht nur zu Hause, sondern auch im Urlaub die passenden...

Mit dem Auto nach Mallorca – so geht’s!

Die meisten Urlauber reisen natürlich per Flugzeug nach Mallorca. Die bezaubernde Baleareninsel lässt sich...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈