Erholungsurlaub in Südtirol: Die schönsten Spa- und Wellness-Angebote

Wenn du einen Erholungsurlaub in den Bergen planst, möchtest du sicher schon vorab wissen, welche Spa- und Wellness-Angebote dich in den Hotels vor Ort erwarten. Südtirol hat seit jeher eine ausgeprägte Wellness-Tradition, die auf Mittel aus der Natur zurückgeht. Heute bietet jedes Wellnesshotel ein eigenes, liebevoll zusammengestelltes Wellness-Programm an – von Ganzkörpermassagen über wohltuende Wasseranwendungen bis hin zu schönen Saunawelten.

Wellness-Urlaub in Südtirol: Wohlbefinden für Körper und Geist

Südtirol gliedert sich aus mehreren Urlaubsregionen, die alle ihren eigenen Charme mitbringen. Allein Bozen, Südtirols Hauptstadt, und die bezaubernde Umgebung sind eine Reise wert. Von Tradition über Kultur bis hin zur Moderne ist hier alles zu finden. Nicht zu vergessen sind auch das Grödner Tal, das sich im Herzen der Dolomiten befindet und ein beliebtes Ziel für Bergkletterer ist, das Pustertal und natürlich die Seiser Alm, Europas größte Hochalm.

Ohne Zweifel ist Südtirol das ideale Reiseziel für Menschen, die auf der Suche nach Genuss und Entspannung sind. Wellness wird im südtiroler Raum schon immer großgeschrieben. So ist es kaum verwunderlich, dass Jahr für Jahr Menschen aus aller Welt anreisen, um sich einerseits den zahlreichen sportlichen Aktivitäten an der frischen, südtiroler Luft hinzugeben und sich andererseits in einem der zahlreichen Wellnesshotels verwöhnen zu lassen.

Diese haben sich auf die Ansprüche und Bedürfnisse ihrer Gäste spezialisiert und bieten ihnen ein ganzheitlich entspannendes Erlebnis. Ob Beauty- und Gesundheits-Anwendungen, eine umfangreiche Palette an Massagen, Dampfbäder und Saunahäuser – welche Spa- und Wellness-Services Südtirols beste Wellnesshotels anbieten, sehen wir uns einmal genauer an.

Südtirol ist das perfekte Urlaubsziel für Erholungssuchende.
Südtirol ist das perfekte Urlaubsziel für Erholungssuchende.

Wellness-Behandlungen

Wellness in Südtirol verbinden viele Menschen mit dem Duft von würzigen Alpenkräutern, Latschenkiefer und weiteren Essenzen. Atemberaubende Bergpanoramen und die kristallklare Luft machen die wohltuenden Behandlungen noch wirksamer.

Viele Wellnesshotels in Südtirol bieten inzwischen eine Vielzahl an Wellness- und Beauty-Anwendungen an. Diese werden von geschulten Mitarbeitern durchgeführt. Neben der klassischen Ganzkörpermassage sind zahlreiche weitere Behandlungen möglich, wie zum Beispiel die tibetische Klangschalen- und Akupunktur-Behandlung, Shiatsu, aber auch Peelings mit Meersalz und Kleopatra-Bäder. Bei Letzteren trägt das Personal Honig und Milch auf die Haut auf. Anschließend wird der Körper mit Wickeln und Folien eingepackt. Auf einem 39 Grad warmen Wasserbett findet dann die Entspannungsphase statt.

Soll es doch eher eine klassische Wellness-Anwendung sein, bietet sich ein Bad in frischem Quellwasser oder im Heu an. Beim Heubad wirken die ätherischen Öle der Almkräuter auf den Körper und die Muskeln. Es regt den Stoffwechsel an, wärmt den Körper und regeneriert ihn auf sanfte Weise. Für welche Wellness- und Schönheitsanwendung du dich auch entscheidest – es geht immer darum, Schmerzen und Verspannungen zu lösen oder einfach die Seele baumeln zu lassen.

Die Sauna ist heute ein fester Bestandteil der südtiroler Wellness-Kultur.
Die Sauna ist heute ein fester Bestandteil der südtiroler Wellness-Kultur.

Saunalandschaften

Das Konzept der Sauna stammt ursprünglich aus Finnland. Heute ist die „Schwitzstube“ in vielen Ländern fester Bestandteil der Wellness-Kultur, auch in Südtirol. Wenn du nach einem langen Tag auf der Piste oder nach einer anspruchsvollen Wanderung durch die Berge in dein Hotel zurückkehrst, sind Wärme und wohltuende Aromadüfte genau das richtige zum Entspannen.

Hinzu kommt, dass Schwitzen nicht nur gut tut, es ist außerdem gesund. Über den Schweiß werden Giftstoffe aus dem Körper heraus transportiert. Nach deinem Saunagang fühlt sich deine Haut wunderbar sauber und weich an. Das anschließende Kältebad kurbelt dein Immunsystem und deinen Kreislauf an.

In einigen Wellnesshotels finden sich ganze Saunalandschaften mit unterschiedlichen Arten von Saunen. Die Finnische Sauna ist die klassische Variante und nahezu überall zu finden. Ebenfalls bekannt sind das Dampfbad und die Bio-Sauna. Daneben gibt es zahlreiche Unterarten, wie zum Beispiel die Erdsauna, die Salzsauna oder das Softdampfbad.

Schwimmbäder

In einem guten Wellnesshotel darf auch ein Schwimmbad nicht fehlen. Schließlich gehört Schwimmen zu den Sportarten, die den ganzen Körper fordern und gleichzeitig die Muskeln und Gelenke schonen. In den südtiroler Schwimmbädern geht es aber nicht nur um das Schwimmen allein, sondern vor allem um Erholung und Spaß. So finden sich für die kleinen und großen Gäste in vielen Hotels unter anderem Riesenrutschen, Erlebnisduschen, Sportbecken oder Wasserstrudel. Wer mutig ist, kann vom Fünf-Meter-Brett ins Wasser springen.

Im Sommer können es sich Eltern mit ihren Kindern oder Alleinreisende auf den Liegewiesen gemütlich machen, die sich neben den Freibädern befinden. Bei schlechtem Wetter sind die Hallen- und Erlebnis-Schwimmbäder auch in der warmen Jahreszeit eine gute Alternative.

Fazit: Wellness wird in Südtirol großgeschrieben

Zusammen mit der wunderschönen Naturlandschaft und den südtiroler Bergen bilden die Hotels eine Einheit und schenken den Urlaubern die Ruhe und Erholung, die sie sich wünschen. Die Hotels finden sich in der gesamten Region: in den Tälern der Dolomiten, im sonnigen Meraner Land, im Pustertal, im Eisacktal, in Südtirol, im Vinschgau oder im Tauferer Ahrntal.

Wenn du deinen Urlaub in Südtirol verbringst, kannst du dich in einem Wellnesshotel deiner Wahl von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. Ein vorheriger Vergleich der Hotels lohnt sich, denn jedes Wellnesshotel hält ein eigenes Spa- und Wellnessprogramm für seine Gäste bereit. Ergänzt werden die zahlreichen Anwendungen durch schöne Saunalandschaften und Erlebnisbäder für Groß und Klein.

In Südtirol ist die Natur dein stetiger Begleiter, auch bei den zahlreichen Beauty- und Wellness-Behandlungen. Für diese verwendet das geschulte Hotelpersonal hochwertige Naturprodukte aus der Region. So kommen für die verschiedenen Anwendungen nur einheimische Öle und Heilkräuter wie Zirbelkiefer, Alpenrose, Nachtkerze, Arnika oder Johanniskrautöl zum Einsatz.

Auch die Zimmer und Suiten in den südtiroler Wellnesshotels sind so eingerichtet, dass sich die Gäste rundum wohlfühlen – mit natürlichen Einrichtungsgegenständen und liebevollen Dekorationen. Sie sind die idealen Rückzugsorte für liebevolle Stunden mit der Familie oder romantische Momente zu zweit.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Dabei legen die Küchenteams großen Wert auf die Verwendung frischer Zutaten. Die Auswahl an Gerichten ist groß: Neben traditionellen Speisen können die Urlauber in den Hotels zudem leichte mediterrane Gerichte bestellen.

 

Fotos: tunedin / stock.adobe.com; pixabay.com © adege, nkaminetskyy (CCO Creative Commons)

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Greater Fort Lauderdale Hard Rock ★ Gambling ★...

Wer an Sommerurlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika denkt, der hat oftmals als...

Kurztrip gefällig? Wie wär’s mit: Singapur!

Singapur, eine tolle Destination für einen Stopp-Over oder Kurztrip Ich liebe Kurztrips. Einfach mal raus....

Die 10 schönsten Rooftop-Bars der Welt – atemberaubend!

Rooftop-Bars: Von ganz oben staunen und genießen Was gibt es Aufregenderes als die tollsten...

Urlaub in Österreich – hier ist es am schönsten

Wenn du an einen Europa-Urlaub denkst, was kommt dir in den Sinn? Paris mit...

Schwimmen mit Delfinen

Ein Boot, eine Familie und 20 Delfine [youtube https://www.youtube.com/watch?v=5gTM_MrirwY&w=640&h=360] Stille... Ruhe... und schweigen sind Gefühle, die...

Urlaub und Entspannung in den Wellnesshotels in Österreich

Wenn du dir das einzigartige Erlebnis gönnst, das nur ein Spa bieten kann, kannst...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈