Finnland im Winter mit Kindern erleben

Ein Winterparadies für Familien

Dicke Schneedecken, saubere Luft, zauberhafte Nordlichter und eine fast schon mystische Ruhe lassen Finnland zum attraktiven Winterreiseziel für Familien werden. Eine traumhafte in Schnee gehüllte Naturlandschaft lädt hier zu großen und kleinen Abenteuern ein. Kaum jemand kann sich dem Zauber Finnlands entziehen und so wird ein Urlaub in Finnland mit Kindern zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Perfekter Urlaubsstart dank guter Planung

Finnland ist ein faszinierendes Reiseziel und wurde 2017 von Lonely Planet sogar zum drittbesten Reiseziel der Welt erkoren. Sowohl Helsinki ist eine Reise wert, ebenso die Finnische Seenplatte, das Schärenmeer als auch Lappland. Insgesamt finden sich in Finnland 40 Nationalparks, sodass die traumhafte Naturlandschaft einen besonderen Schutz genießt. Die weitläufigen Wälder nehmen gut 80 Prozent der Fläche des Landes ein, sodass die kühle, saubere Winterluft auch Allergiker aufatmen lässt. Eine besondere Faszination geht natürlich von Lappland aus, denn hier lassen sich die traumhaften Polarlichter sichten, Familien können Wintersport betreiben und zahlreiche zauberhafte Ausflugsziele locken.

Bei der Planung sollten Familien nach Möglichkeit darauf achten, ausreichend Urlaubstage einzuplanen, denn Finnland hat viel zu bieten. Interessant kann es auch sein, einige Tage in Helsinki im Anschluss an einen Urlaub in Lappland einzuplanen. In den meisten Fällen steht in Helsinki sowieso ein kurzer Zwischenstopp an, da von Helsinki aus alle weiteren sieben Flughäfen des Landes angeflogen werden. Zudem empfiehlt es sich, im Vorfeld einen Mietwagen zu reservieren, um bequem die gebuchte Unterkunft zu erreichen und während des Urlaubs flexibel zu bleiben. Gerade in Lappland locken sowohl gemütliche Hotels als auch gut ausgestattete Apartments und urige Hütten. Welche Unterkunft ihr letztlich wählt, ist reine Geschmackssache.

Bei winterlichen Temperaturen von bis zu -15° C ist es wichtig, bei der Urlaubsplanung auch an passende Kleidung zu denken. So sind gerade für Kinder Schneeanzüge unverzichtbar. Wollig warme Pullover, Thermounterwäsche, dicke Socken und grundsätzlich ausreichend Wechselkleidung sollten ins Gepäck. Auch die obligatorischen Schals und Handschuhe dürfen nicht fehlen. Grundsätzlich ist die kalte Luft eine trockene Luft, sodass es eine angenehme Kälte ist.

Finnland – ein Reiseziel mit vielen familienfreundlichen Highlights

Sicherlich zählt die Leuchterscheinung der Nordlichter zu den Naturphänomenen, die Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Mit etwas Glück lässt sich das stimmungsvolle Licht während eines Urlaubs in Lappland am Abendhimmel beobachten. Doch auch wenn es mit den Nordlichtern vielleicht nicht klappen sollte, gibt es viel zu entdecken und unvergessliche Urlaubserinnerungen sind bei jeder Reise nach Finnland inklusive.

Eine zauberhafte Nacht im Glayiglu genießen

Auf einer Höhe von 340 Metern findet sich in der verschneiden finnischen Landschaft in der Nähe von Kittilä ein kleines Dorf bestehend aus Glasiglus. Alle Iglus sind mit einer beheizten Glaskuppel, Badezimmer, Miniküche, einstellbaren Betten und WLAN ausgestattet. Dank der tollen Rundumsicht lässt sich hier der Himmel bestens beobachten und so können Polarlichter noch einfacher entdeckt werden. Nach der gemeinsamen Nacht im Glasiglu kann noch das im Preis inbegriffene Frühstück genossen werden. Zudem findet sich in der Nähe ein gemütliches Restaurant, in dem skandinavische Küche angeboten wird.

Glasiglu in Finnland

Der obligatorische Besuch beim Weihnachtsmann

Wer mit Kindern die Ferientage in Finnland verbringt, sollte sich natürlich auch einen Besuch beim Weihnachtsmann nicht entgehen lassen. Auch große Kinder und Erwachsene können sich dem Zauber kaum entziehen. Treffen kann man den gutmütigen Weihnachtsmann in Rovaniemi im Norden Finnlands. Das Weihnachtsmanndorf umfasst Kunsthandwerksläden, Souvenirgeschäfte und das Hauptpostamt des Weihnachtsmannes. Hier können Familien sich Briefe mit dem einzigartigen Poststempel des Weihnachtsmanns abstempeln lassen.

Unweit des Dorfes findet sich auch das Arktikum, das Arktis-Wissenschaftszentrum. Der Besuch lohnt, denn eine Ausstellung mit zahlreichen Exponaten beschäftigt sich mit der Geschichte und der Kultur Lapplands.

Besuch beim Weihnachtsmann

Eine etwas andere Schlittenfahrt

Es gibt kaum etwas Vergnüglicheres wie eine Schlittenfahrt. In Lappland ist dies jedoch ein ganz besonderes Vergnügen, denn hier können Familien sowohl mit einem Rentierschlitten als auch mit einem Huskyschlitten durch die traumhafte Winterlandschaft fahren. Für Familien mit kleinen Kindern empfiehlt sich ein Ausflug mit dem Rentierschlitten, denn hier ist das Tempo etwas gemächlicher und die Touren sind nicht allzu lang.

Touren mit dem Huskyschlitten werden in zahlreichen Variationen angeboten, vom zweistündigen Ausflug bis zu Touren über mehrere Tage ist alles möglich. Für Kinder ist nicht nur die Tour durch das weiße Winter-Wonderland ein unvergessliches Erlebnis, sondern auch der Kontakt mit den Tieren ist für Kinder ein prägendes Erlebnis und ein absolutes Highlight.

Hundeschlittenfahrt

Das letzte indogene Volk Europas besuchen

Einzigartige Eindrücke garantiert auch ein Besuch bei dem indigenen Volk der Sami. Rund 9.000 Samen leben auf finnischem Gebiet, zudem leben auch in Norwegen und Schweden Samen. Ihre Kultur und Sprache gelten als bedroht. Vertreten werden sie durch ein autonomes Parlament mit Sitz in Inari. Viele samische Familien beschäftigen sich mit der Aufzucht von Rentieren und so lohnt ein Besuch auf einer der Rentierfarmen nicht nur aufgrund der edlen Tiere, sondern auch, um Einblicke in die Kultur der Samen zu erlangen. Das freundliche Volk ist sehr traditionsbewusst und das kulturelle Erbe des Volkes ist absolut faszinierend.

Den Winter mit allen Sinnen genießen

Die Winter in Lappland sind schneereich und entsprechend locken auch die Pisten. Für Familien ist der Family Park perfekt geeignet, denn er bietet auch für Anfänger passende Pisten. Besonders das breit gefächerte Angebot für Kinder begeistert. Ebenfalls ein Traum ist der Eisspielplatz in Ruka. Hier können Kinder und Erwachsene sich im Schnee austoben. Besonders faszinierend ist die lange Eisrutsche. Liebevoll gestaltete Skulpturen animieren zum Klettern und auch Schlitten können bequem vor Ort ausgeliehen werden.

Traumhaft schön ist auch eine Schneeschuhwanderung im Oulanka Nationalpark. Hier können sich Kinder in der freien Natur richtig austoben und jede Tour ist eine kleine Entdeckungsreise.

Genießen und entspannen auf „Finnisch“

Finnland ist ein Reiseziel für Genießer, denn nicht nur die reine Luft und die traumhafte Ruhe laden hier zum Entspannen ein, sondern Finnland ist auch das Land der Saunen und so findet sich in jeder gewählten Unterkunft auch eine Sauna, deren Besuch nach einem erlebnisreichen Tag eine besonders entspannende Wirkung hat.

Doch auch kulinarisch ist eine Familienreise nach Finnland sehr interessant. Nationale Köstlichkeiten wie Karjalanpiirakka oder Karelische Piroggen schmecken Kindern und Erwachsenen und sind fester Bestandteil des finnischen Speiseplans. Das traditionelle Gebäck stammt aus Karelien in Ostfinnland und wird mit unterschiedlichen Füllungen angeboten.

Das finnische Roggenbrot Ruisleipä ist sehr beliebt und aus der finnischen Küche nicht wegzudenken. Das Sauerteigbrot wird im ganzen Land gebacken und ist in jeder finnischen Bäckerei erhältlich.

Äußerst lecker und beliebt bei Kindern sind Korvapuusti. Die finnischen Zimtbrötchen werden gerne zu einer Tasse Kaffee genossen, aber auch mit einem Glas Milch oder Tee sind sie ein absoluter Genuss.

Wer es deftiger mag, sollte unbedingt die Fischspezialitäten des Landes versuchen. Als absolute Spezialität Lapplands gilt Rentierfleisch in unterschiedlichen Zubereitungsvarianten. Gerne wird es mit Kartoffelpüree gereicht.

Ein absolutes Muss ist jedoch Leipäjuusto, ein milder Käse, der traditionell aus Kuhmilch hergestellt wird. Je nach Region wird der Käse jedoch auch aus Ziegen oder Rentiermilch hergestellt. Besonders beliebt ist die Kombination des Käses mit Moltebeerenmarmelade.

Leipäjuusto

 

Fotos: Zakharov Evgeniy, rainbow33, helivideo, fotoru, helivideo / stock.adobe.com

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Diese kuscheligen Erotik-Hotels sorgen für prickelndes Vergnügen

Du und dein Liebster würdet gern einfach einmal dem Alltag entfliehen und sinnliche Momente...

Bunt, heiß und künstlerisch: Die 10 aufregendsten Feste...

Der nächste Urlaub ist in Planung, aber du weißt noch nicht, wo es hingehen...

Die Top 10 Sommer Hotspots Berlins

Die Atmosphäre in Berlin ist wie komplett ausgetauscht, sobald der Sommer meist schlagartig und...

Welt aus – Paradies an: Traumziel Malediven im Robinson...

„Das Meer ist vielleicht nicht die Antwort, aber du vergisst dort jede Frage.“ Es...

Kenia – wo Armut auf Schönheit trifft

Jambo Jambo! Karibu!! Asante sana... So, oder so ähnlich könnten auch Eure nächsten Worte klingen,...

Die tollsten Abenteuerreisen mit Kindern

Du möchtest einfach mal mit deinen Kindern auf Reisen gehen und eine Zeit lang...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈