Berlins größter und coolster Flohmarkt

Der Flohmarkt am Mauerpark in Berlin

Schon längst ist dieser Flohmarkt kein Geheimnis mehr. Im Gegenteil. Tausende Menschen strömen Sonntag für Sonntag zu Berlins größtem Flohmarkt in der Bernauer Straße in Berlin. Genau neben dem Mauerpark.

mauerpark-ajoure-travel
Mauerpark Fotos: Daniel Heilig

Zahlreiche Stände mit allerlei Gut ist sonntags auf dem Gelände des Flohmarktes zu finden. Menschen von überall wuseln durch die engen Gassen, vorbei an den Ständen und den Verkäufern, den Touristen und den Hipster.
Hier gibt es sozusagen nichts, was es nicht gibt.
Im Sortiment findet sich alles – von antiken Spielsachen bis hin zu Stofftieren, von Vinyl-Schallplatten, bis hin zu CD’s. Lampenschirme, Orgelpfeifen, alte Kinoplakate, Raritäten und den ein oder anderen versteckten „Schatz“.

lampen-ajoure-travel
Mauerpark Fotos: Daniel Heilig
vinyl-ajoure-travel
Flohmarkt Schallplatten Fotos: Daniel Heilig

Wer genug hat, setzt sich in eine der vielen Restaurants, die direkt an den Flohmarkt grenzen, oder sich unweit des Mauerparks befinden. Indische, asiatische, griechische und libanesische Restaurant – es ist für jeden was dabei.

flohmarkt-ajoure-travel
Menschenmenge Flohmarkt Fotos: Daniel Heilig

Besonders einladend zum Relaxen im Sommer ist der Mauerpark als solches. Straßenmusiker, Artisten und ganze Bands spielen auf den Rasenflächen am Mauerpark. Wer sich hier eine Auszeit gönnt, wird belohnt mit einer ganz eigenen Stimmung. Die spektakulärsten an diesem Tag waren unserer Meinung nach die „The Trouble Notes“, die es schafften, Dutzende Menschen um sich herum zu versammeln, während die Band zu dritt eine Gitarre, eine Geige und eine Akustik-Drumbox spielte.

Der Flohmarkt ist ganzjährig sonntags von 08-18 Uhr geöffnet.
Die Adresse ist: Bernauer Straße 63, 10435 Berlin
Mit der U-Bahn kommt Ihr direkt an der Bernauer Straße raus. Nehmt hierzu die U8.

flohmarkt-ajoure-travel
Selbstgemachte „Glücklich-Taschen“ Fotos: Daniel Heilig

Foto: Max Børd / stock.adobe.com; Daniel Heilig für Ajoure Travel
Film: Daniel Heilig für Ajoure Travel

Daniel Heilig
Daniel Heilig
Daniel zeichnet sich durch ein breites Spektrum an Interessen und Vorlieben aus, die seine Persönlichkeit und Arbeit prägen. Seine Begeisterung fürs Reisen, Marken wie NIKE und die Welt der Tattoos, gepaart mit einer Vorliebe für die dynamische Atmosphäre Berlins und die Ästhetik von Schwarz-Weiß-Designs, spiegelt sich in seinem kreativen Ausdruck wider.

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Entdecke luxuriösen Charme: Unser Erfahrungsbericht zum W Rome Hotel

Wir, eine Gruppe von fünf Personen, haben uns entschieden, die Osterferien in einer der...

Sehenswürdigkeiten und Must-Sees in Oslo

Willkommen in Oslo, der faszinierenden Hauptstadt Norwegens, die sich perfekt für dein nächstes Reiseabenteuer...

Diese kuscheligen Erotik-Hotels sorgen für prickelndes Vergnügen

Du und dein Liebster würdet gern einfach einmal dem Alltag entfliehen und sinnliche Momente...

Zeitreise in Rom: Antike Wunder und moderne Schätze

Willkommen in Rom, der Stadt, die als die Ewige Stadt bekannt ist – ein...

Mit dem Auto nach Mallorca – so geht’s!

Die meisten Urlauber reisen natürlich per Flugzeug nach Mallorca. Die bezaubernde Baleareninsel lässt sich...

Istanbuls Schätze: Von Basaren bis Bosporus

Willkommen in Istanbul! Stell dir eine Stadt vor, die Geschichte und Moderne, Ost und...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈