ZERO Plastic auf Mauritius – Beachcomber Resorts & Hotels

Dieser Inselstaat gehört neben den Malediven und den Seychellen zu den Reisezielen Nummer eins im Indischen Ozean, wenn es um die Themen Hochzeitsreise oder malerische Badeurlaube geht. Kaum eine Destination ist so schön wie Mauritius, bietet solch weiße Strände und zudem noch ausreichend Abwechslung, wenn man mal das Hotel verlassen möchte.
Solch ein Ziel soll und muss beschützt werden, denn auch viele Generationen nach uns sollen noch etwas von diesem Fleckchen Erde haben. Dies weiß auch die mauritische Hotelgruppe Beachcomber Resorts & Hotels und sind Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit auf Mauritius. Wie die Hotels aussehen und was diese für die Umwelt und die Ozeane tun erfahrt ihr jetzt.

Beachcomber? Was ist ein Beachcomber?

Le Victoria AerialLe Victoria Aerial © Beachcomber Resorts & Hotels

Die Antwort ist denkbar einfach, denn es handelt sich um eine Hotelkette, die auf Mauritius diverse Hotels im Programm hat, welche allesamt zu den schönsten des Inselstaates gehören. Gäste, die einmal in einem Beachcomber übernachtet haben, werden diesen Urlaub sicherlich nicht vergessen. Von der Hotel- und Resort-Kategorie gibt es bei dieser Kette sowohl vier, fünf als auch sechs Sterne Anlagen. Ein Aufenthalt in jeder dieser Resorts und Hotels ist traumhaft, ganz gleich ob es ein Badeaufenthalt, ein Golf- oder ein Familienurlaub sein soll. Hier findet jeder das Richtige.

ZERO Single-Use Plastic by 2021

Royal Palm Beachcomber Luxury Royal SuiteRoyal Palm Beachcomber Luxury – Royal Suite © Beachcomber Resorts & Hotels

Dieses Vorhaben schafft man natürlich nicht von heute auf morgen. Doch das ist auch gar nicht notwendig, denn die Beachcomber Resorts & Hotels gingen bereits 2019 sage und schreibe 52 Verpflichtungen in Bezug auf ökologische und soziale Bemühungen ein. Nun ist der Schritt natürlich immer noch ein großer bis 2021, doch dieser Meilenstein ist nun in greifbarer Nähe.

Hierfür reiche es laut Gilbert Espitalier-Noël, dem CEO der Beachcomber Resorts & Hotels, nicht, wenn man das Problem alleine anpacke, sondern man müsse diesen Weg Hand in Hand mit den Lieferanten und Partnern gehen.

Der Weg ist kein einfacher, so dass man sich Fristen gesetzt habe. Diese beginnen mit der Identifizierung sämtlicher Einweg-Plastikartikel in den vielen Hotels. Hat man diese erst einmal ausfindig gemacht, müssen genau diese Artikel durch umweltfreundliche Materialien ausgetauscht werden. Das Ziel, alle „Single-Use“ Plastikartikel durch biologisch abbaubare oder wiederverwertbare Produkte zu ersetzen, ist somit klar definiert.

Es begann schon 2017

Trou aux BichesTrou aux Biches © Beachcomber Resorts & Hotels

Vor allem Touristen, die einen großen Wert auf Nachhaltigkeit legen, begrüßen die Initiative, die Beachcomber losgetreten hat. Doch die Hotelkette versucht schon seit vielen Jahren Schritt für Schritt nachhaltiger zu werden und dies mit Erfolg.
Plastiktrinkhalme und Rührstäbchen wurden bereits 2017 in allen Beachcomber Resorts & Hotels verboten und gehören somit schon seit längerem der Vergangenheit an. Damit nicht genug, denn auch Einweg-Wasserflaschen haben dort das Zeitliche gesegnet.

Essen im BeachcomberF&B © Beachcomber Resorts & Hotels

Selbstverständlich hat Beachcomber für eine adäquate Alternative gesorgt und auf biologisch abbaubare Papierstrohhalme und Glasflaschen umgestellt. Der Erfolg liegt bereits jetzt auf der Hand, denn pro Jahr hat Beachcomber den Verbrauch an Plastikflaschen um 40 Tonnen reduziert. Das war’s allerdings noch nicht, denn es wurden ebenso 350.000 Plastiktrinkhalme und 525.500 Plastikrührstäbchen eingespart.

Aus Plastik wird Stoff & Refill

ShandraniShandrani © Beachcomber Resorts & Hotels

Mittlerweile geht der Trend dazu, mit sauber gewaschener Wäsche die Heimreise anzutreten, um zuhause nicht direkt vor einem Berg Klamotten zu stehen, der gewaschen werden muss. Die altbekannten Plastik-Wäschebeutel in den Hotels sind auch hier verschwunden. Stattdessen werden Stoffsäcke aus alten Bettlaken hergestellt, die die Aufbewahrung der Schmutzwäsche übernehmen.

In gehobenen Hotels gehört eine gewisse Auswahl an Pflege- und Duschprodukten im Badezimmer zum guten Ton. Auch diese sind mehr oder weniger Schnee von gestern – zumindest die Einweg-Pflegeprodukte. Ersetzt wurden sie allerdings durch nachfüllbare Spender, so dass kein Gast auf diese Annehmlichkeiten verzichten muss.

Wie steht es um die Umwelt im Indischen Ozean?

Royal Palm Beachcomber LuxuryRoyal Palm Beachcomber Luxury © Beachcomber Resorts & Hotels

Erst letztes Jahr wurde ein Bericht der World Wildlife Foundation veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass rund 100 Millionen Tonnen Plastik an Land und im Meer liegen. Davon befinden sich 14 Prozent auf Mauritius. Dies schreit also förmlich nach einem Umdenken und momentan sieht es so aus, als würde die mauritische Hotelgruppe bis 2021 die erste auf Mauritius werden, die komplett ohne die Verwendung von Einweg-Plastikprodukten auskommt. Wir möchten an dieser Stelle gratulieren!

Wenn dir jetzt nach einem Urlaub auf Mauritius in einem der Beachcomber zumute ist, dann findest du hier sämtliche Informationen zu den Resorts und Hotels.

Du hast Lust auf noch mehr Hotels, bei denen Nachhaltigkeit großgeschrieben wird? Dann haben wir hier alle wichtigen Informationen für einen Urlaub im Robinson Club Noonu auf den Malediven.

Foto top: Beachcomber Paradis © Beachcomber Resorts & Hotels

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Camping #1: Diese Bilder machen Lust auf Camping mit...

Für die meisten Menschen bedeutet Urlaubszeit eine Reise mit dem Flugzeug. Doch die Zeiten,...

Kenia – wo Armut auf Schönheit trifft

Jambo Jambo! Karibu!! Asante sana... So, oder so ähnlich könnten auch Eure nächsten Worte klingen,...

Camping #2: Zelten mit der Familie – an dieses...

Urlaube mit einem niedrigen CO2-Fußabdruck gewinnen zusehends an Beliebtheit. Doch nicht nur wegen der...

Künstlerisches Puerto Rico – Klassiker, Street Art und...

Östlich der Dominikanischen Republik und westlich der Jungferninseln liegt sie, die kleine Insel Puerto...

Kurztrip gefällig? Wie wär’s mit: Singapur!

Singapur, eine tolle Destination für einen Stopp-Over oder Kurztrip Ich liebe Kurztrips. Einfach mal raus....

Die fünf höchsten Achttausender – majestätische Gipfel, die Menschen...

Sie sind die Endstation des menschlich Überlebbaren und das Schwierigste, was ein Höhenbergsteiger in...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈