Urlaubsfotos – So holst du mit Parker Arrow das Beste aus deinen Bildern raus

Natürlich ist die schönste Zeit des Jahres diejenige, in der wir Urlaub haben und uns in fernen Ländern, Hotels oder auf einem Adventure-Trip befinden. Da wir in der Regel nicht unseren kompletten Freundeskreis dabeihaben, diesen aber dennoch am Urlaub teilhaben lassen wollen, kommen Fotos ins Spiel. Am laufenden Band entstehen so Bilder von Stränden, Bergen, Schnee, Wüsten und Essen wohin das Auge schaut.

Arosa SchweizArosa; Schweiz

Bei weitem ist nicht jedes geschossene Foto ein Hingucker. So passiert es nur zu oft, dass wir die Szenerie mit unseren Augen ganz anders wahrnehmen, als sie letztendlich auf unseren Smartphones oder Spiegelreflex-Kameras wiedergegeben wird. Also werden neue Bilder geschossen, in der Hoffnung, dass es jetzt besser wird.

Filter-Apps sind heutzutage auf Smartphones kaum noch wegzudenken. Diese liefern aber nicht immer die gewünschten Resultate oder sind, was noch viel schlimmer ist, völlig übertrieben. HDR-Effekte, doppelt gepuncht und den Farbregler auf Maximum gestellt. Dass dies nicht die Lösung für gute Bilder ist, fällt vielen nicht auf.

Das Problem ist, dass gerade kostenlose Filter nicht wirklich überzeugende Resultate liefern. Manuelles Nachkorrigieren ist oft nicht machbar und auch die Auswahl lässt stark zu wünschen übrig. Doch was ist die Lösung, wenn man seine Freunde, Familie und Follower in den sozialen Medien mit Bildern beeindrucken möchte?

Die Antwort: Presets für Adobe-Lightroom

EckernfördeEckernförde; Deutschland

Lightroom haben die meisten schon einmal gehört und sicherlich nutzen das Programm bereits Millionen Menschen. Diejenigen, die sich mit dem vollen Funktionsumfang auseinandergesetzt haben, können sich am Ende der Bildbearbeitung über tolle Fotos freuen, die gekonnt und dennoch dezent bearbeitet wurden.

Wer sich nicht stundenlang mit den Lightroom-Einzelheiten beschäftigen möchte oder vielleicht sogar eine Technik-Karotte ist, der kann sich überlegen, auf sogenannte Presets zu setzen.

In Instagram erscheint haufenweise Werbung von Presets, die großartige Arbeit versprechen. Hier muss natürlich jeder seine eigenen Erfahrungen machen, aber wir haben uns für die Presets von Parker Arrow entschieden und sechs Bundles hiervon getestet.

Das Ziel: Tolle Fotos mit wenig Arbeit

New York Times SquareNew York Times Square

Nun, gesagt sei so viel: Sind die Presets erst einmal auf dein Smartphone und/oder deinen PC/Mac installiert, geht alles wie von alleine. Innerhalb weniger Sekunden ist dein Bild bereit gepostet oder versendet zu werden. Alles, was du tun musst, ist, dich für eines deiner installierten Presets zu entscheiden. Das Ziel vier Instagrammer ist es mittlerweile, einen möglichst einheitlichen Look bei den Fotos zu erhalten. Dies gelingt problemlos mit den Presets von Parker Arrow.

Die Installation: Klingt komplizierter als es ist

New York Empire State BuildingNew York Empire State Building

Auf parkerarrowpresets.com gelangst du zu diversen Angeboten und Bestsellern zu Themen wie Travel, Minimal, Lifestyle und vielen mehr. Wir haben uns beim Kauf gleich für mehrere entschieden. Scandinavian Explorer Pack, Miami Polaroid, Bali Breeze, Travel Blogger Pack, Costa Rica Pack und California Pack. Damit ist man in der Tat komplett ausgestattet und hat für jede erdenkliche Szenerie die passenden Presets zur Hand.

Jeder dieser oben genannten Packs hat zwischen fünf und sechs voreingestellte Möglichkeiten, wie die Fotos am Ende aussehen können. Allerdings lassen sich die Bilder nach der Benutzung der Presets noch manuell anpassen, falls ein Filter mal zu stark oder zu schwach ausfallen sollte.

Wer sich für einen oder mehrere Pakete von Parker Arrow entscheidet und diese direkt auf der Webseite kauft, erhält eine E-Mail mit einer Bestell-Zusammenfassung und einem Download-Button.

Die einzelnen Schritte für die Installation hier zu erwähnen, würde den Ramen sprengen. Es ist jedoch so, dass in der E-Mail von Parker Arrow ebenfalls ein Link hinterlegt ist, der sich „How to install Lightroom Presets“ nennt. Schritt für Schritt wird haargenau erklärt, was der User tun muss, um die Presets dauerhaft in Lightroom zu integrieren und wo diese im Anschluss zu finden sind.

Berlin TiergartenTiergarten Berlin

Wer den ersten Blick auf die Installation der Presets wirft, könnte einen kleinen Schreck bekommen, denn es sind einige Schritte, die man hinter sich bringen muss. Nach der ersten erfolgreichen Installation läuft es allerdings wie von selbst. Leider ist es so, dass für jeden Preset die Installations-Schritte einzeln durchgeführt werden müssen. Dies kann, gerade wenn man sich für mehrere Pakete entscheidet, schon ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Wir haben für sechs Pakete etwa 25 Minuten genötigt.

Die fertigen Bilder

Robinson Club Khao Lak PoolbungalowRobinson Club Khao Lak Pool-Bungalow; Thailand

Wirft man einen Blick auf Instagram-Konten wie National Geographic, Street Ninjas oder 500px, dann wird schnell klar, dass zu solchen Bilder sehr viel Können gehört und weit mehr als nur Presets. Wir haben uns also dazu entschieden Aufnahmen zu verwenden, die sozusagen aus der Hüfte geschossen wurden, denn so passiert es in den meisten Fällen bei den Leuten. Man ist im Urlaub, auf Konzerten oder beim Skifahren und will „nur mal schnell ein Bild machen…“. Dass diese trotzdem ein gewisses Etwas haben können, zeigen die Resultate unserer Spontanaufnahmen. Alle bearbeitet mit den Presets von Parker Arrow und den Paketen, die oben genannt wurden.

Thailand Khao Lak StrandStrand von Khao Lak; Thailand

Schnalstal GletscherSchnalstal Gletscherwanderung; Südtirol

Fotos: Daniel Heilig; Ajoure Redaktion

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Camping #1: Diese Bilder machen Lust auf Camping mit...

Für die meisten Menschen bedeutet Urlaubszeit eine Reise mit dem Flugzeug. Doch die Zeiten,...

Kenia – wo Armut auf Schönheit trifft

Jambo Jambo! Karibu!! Asante sana... So, oder so ähnlich könnten auch Eure nächsten Worte klingen,...

Künstlerisches Puerto Rico – Klassiker, Street Art und...

Östlich der Dominikanischen Republik und westlich der Jungferninseln liegt sie, die kleine Insel Puerto...

Camping #2: Zelten mit der Familie – an dieses...

Urlaube mit einem niedrigen CO2-Fußabdruck gewinnen zusehends an Beliebtheit. Doch nicht nur wegen der...

Kurztrip gefällig? Wie wär’s mit: Singapur!

Singapur, eine tolle Destination für einen Stopp-Over oder Kurztrip Ich liebe Kurztrips. Einfach mal raus....

Die fünf höchsten Achttausender – majestätische Gipfel, die Menschen...

Sie sind die Endstation des menschlich Überlebbaren und das Schwierigste, was ein Höhenbergsteiger in...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈