Geheimtipp Meran für stilvolles Reisen mit der ganzen Familie

Meran ist das perfekte Ziel für einen entspannenden und erholsamen Urlaub und lässt sich von Süddeutschland aus bequem mit Auto oder Bahn erreichen. Diese malerische Stadt in Norditalien bietet ihren Besuchern einen atemberaubenden Blick auf die Berge, friedliche Gärten und zahlreiche Aktivitäten im Freien zu jeder Jahreszeit.

Das erwartet Besucher in Meran

Die Stadt gehört mit ihren über 40.000 Einwohnern zu den schönsten in Südtirol und liegt romantisch eingebettet in einer spektakulären Bergkulisse. Herrliche Natur gepaart mit dem pittoresken Stadtbild ziehen Jahr für Jahr tausende Besucher in den Bann und sorgen auch für so manchen Instagram-Schnappschuss.

Doch nicht nur als Fotomotiv, sondern auch als facettenreiche Stadt mit vielen Ausflugs- und Aktivitätsmöglichkeiten hat Meran viel zu bieten. Zu den Hauptattraktionen gehören das Kurhaus und die Therme, ein öffentlicher Park, der verschiedene medizinische Thermalbecken und Wellnessangebote bietet. In dieser ruhigen Umgebung, umgeben von üppigen Gärten und schönen Aussichten, kommen Körper und Geist zur Ruhe und die erfrischende Bergluft ihr Übriges.

Auch die Altstadt ist einen Besuch wert, denn sie ist voll von charmanten Cafés, Restaurants, Boutiquen, Galerien und Märkten. Der Genuss traditioneller italienischer Küche ist hier ebenso möglich wie der Kauf einzigartiger, handgefertigter Souvenirs zur Erinnerung an den Urlaub in Meran.

Aktive Urlauber kommen besonders auf ihre Kosten

Für diejenigen, die die Natur erkunden möchten, gibt es in Meran einige der spektakulärsten Wanderwege Europas. Passend zum eigenen Vitalitätslevel und der Wanderfreude gibt es zahlreiche Wege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden von leichten Spaziergängen durch das Tal bis zu anspruchsvollen Kletterpartien in den Bergen.

Wer möchte, kann die Umgebung auf eigene Faust und Schusters Rappen erkunden oder sich durch einen ortskundigen Wanderer-Profi in die schönen Naturgeheimnisse einweihen lassen. Die Wege führen häufig durch Weinberge und Obstgärten, vorbei an mittelalterlichen Schlössern, Kirchen und Klöstern sowie traditionellen Dörfern mit ihrer wunderschön erhaltenen historischen Architektur.

Besonders ambitionierte Wanderfreude kommen durch die nahegelegenen Berggipfel auf ihre Kosten. Steile oder weniger steile Wände fordern die Kletterer heraus und bieten ihnen, angekommen auf dem Gipfel, eine spektakuläre Belohnung durch den 360° Blick auf die imposante Bergwelt.

Wintersport ist Tradition in Meran

Nicht nur die Frühlings- und Sommermonate ziehen tausende Besucher in die Südtiroler Stadt. Sobald der erste Schnee fällt, erobern Wintersportfreunde die Region. Meran ein beliebtes Ziel für Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen und lädt auch Schlittenfahrt-Liebhaber zu einer Runde über die Pisten und durch die verschneite Winterlandschaft ein.

Die Stadt verfügt über mehrere Skigebiete mit zahlreichen Pisten für alle Fahrniveaus. Mit über 30 Pistenkilometern, die von leichten Abfahrten bis hin zu anspruchsvollem Gelände reichen, können Skifahrer und Snowboarder einen aufregenden Tag auf dem Berg erleben. Die Skisaison dauert von Ende November bis Mitte April und bietet während der gesamten Wintermonate reichlich Gelegenheit für Tiefschneetage. Auch abseits der Pisten gibt es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, darunter Rodeln, Schneeschuhwandern und Schlittschuhlaufen.

Nicht nur für die Erwachsenen, sondern auch für die Kleinsten gibt es in Meran vor allem im Winter viel zu erleben. Wer möchte, kann in den Skischulen erste Versuche auf den Brettern wagen, im Schnee toben oder eine abenteuerliche Reise mit der Gondel auf die schneebedeckten Berge erleben.

Tipp: Meran ist auch für seine Après-Ski-Möglichkeiten bekannt. In den Restaurants und Bars der Stadt können sich Besucher nach einem aufregenden Pistentag treffen, und ihn gemeinsam mit guter Musik und leckeren Getränken ausklingen lassen. Die Hütten auf den Pisten sorgen ebenso nicht nur für das kulinarische Wohl, sondern laden auch zum Après-Ski ein.

Auch Körper und Seele haben in Meran eine Auszeit

Nach beeindruckenden Wanderungen durch die Bergwelt rund um Meran oder einem Tag auf der Skipiste tut etwas Wellness gut. Meran bietet nicht nur eine saubere Luft durch die Ausläufer der Alpen und eine beruhigende Wirkung durch den Blick auf die Naturschönheit, sondern hält auch viele (traditionelle) Wellnessanwendungen für Gäste bereit. In der Stadt gibt es zahlreiche Spas sowie die Möglichkeit, traditionelle Saunen oder heiße Quellen zu erkunden. Auch die Hotelunterkünfte verfügen häufig über eigene Spa-Bereiche, in denen die Besucher mit Massagen, Kuren und Co. verwöhnt werden.

Dolomiten Meran Winter
Schneebedeckte Gipfel und erreiche Pisten: Auch im Winter ist Meran eine Reise wert und bietet optimale Bedingungen zum Ski- und Snowboardfahren.

Geheimtipp: das Heubad

Das Heubad in Meran ist ein einzigartiges und entspannendes Erlebnis, das bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt ist. Bei der Behandlung liegen Besucher 20-30 Minuten lang in einem speziell vorbereiteten Bett aus erhitztem Heu. Während dieser Zeit ist der Körper den heilenden Eigenschaften der ätherischen Öle ausgesetzt, die aus dem getrockneten Gras freigesetzt werden und dazu beitragen, die Muskeln zu entspannen, die Durchblutung zu verbessern und Giftstoffe zu entfernen. Danach wird der Körper für 10-15 Minuten in eine warme Decke eingewickelt, um die heilende Wirkung zu intensivieren.

Auch für das leibliche Wohl ist in Meran gesorgt

Durch ihre Lage hat die Stadt zahlreiche kulinarische Einflüsse, aus der mediterranen und typischen Tiroler Küche. Kaiserschmarrn, gefüllter Strudel, Pizza, Pasta, frische Salate mit herrlichen Bergkräutern – hier kommt jeder kulinarisch auf seine Kosten. Bekannt ist die Region jedoch vor allem für ihre schweigenden Süßspeisen, denn Schokoladenkuchen, Apfelstrudel oder Gelato dürfen auf keiner Dessertkarte fehlen.

 

Fotos: Pixabay.com © blende12; truk / CCO Public Domain

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Greater Fort Lauderdale Hard Rock ★ Gambling ★...

Wer an Sommerurlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika denkt, der hat oftmals als...

Kurztrip gefällig? Wie wär’s mit: Singapur!

Singapur, eine tolle Destination für einen Stopp-Over oder Kurztrip Ich liebe Kurztrips. Einfach mal raus....

Schwimmen mit Delfinen

Ein Boot, eine Familie und 20 Delfine [youtube https://www.youtube.com/watch?v=5gTM_MrirwY&w=640&h=360] Stille... Ruhe... und schweigen sind Gefühle, die...

Das erste Mal FKK? Darauf solltest du achten!

FKK-Strände werden immer beliebter. Vor allem innerhalb Europas gibt es immer mehr solcher Strände,...

Die 10 schönsten Rooftop-Bars der Welt – atemberaubend!

Rooftop-Bars: Von ganz oben staunen und genießen Was gibt es Aufregenderes als die tollsten...

ZERO Plastic auf Mauritius – Beachcomber Resorts & Hotels

Dieser Inselstaat gehört neben den Malediven und den Seychellen zu den Reisezielen Nummer eins...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈