Allein in den Dolomiten: Singlereisen erfreuen sich großer Beliebtheit

Längst ist es her, dass es üblich war, gemeinsam mit der Familie oder dem Partner zu verreisen. Anders, als es der Name vermuten lässt, sind Singlereisen längst nicht nur bei Singles beliebt. Auch Paare entscheiden sich dafür, sei es, weil sie urlaubstechnisch völlig andere Vorstellungen hegen. Die Dolomiten sind für diese Charaktere ein perfektes Ziel, denn nicht nur aufgrund der Natur können sie punkten.

Die Seiser Alm: Naturschönheit vom Feinsten

Die Seiser Alm bietet zu jeder Jahreszeit echte Pluspunkte. Im Mittelpunkt steht natürlich der Blick auf die Dolomiten, denn das UNESCO Weltkulturerbe ist im Hintergrund stets zu sehen. Die Seiser Alm hat aber ihre besonderen Vorzüge:

  1. Klima Die größte Hochalm Europas trumpft mit ihrem Klima auf. Sonne ist beinahe garantiert. Durch die verschiedenen Zonen und Hochlagen ist sie die Heimat zahlreicher Flora.  Je nach Höhenlage ist lange Winter oder auch frühes Frühjahr.
  2. Die Ortschaften Die Seiser Alm besteht aus mehreren Ortschaften. Kastelruth dürfte den meisten durch die gleichnamige Volksmusikgruppe bekannt sein. Dennoch ist Kastelruth kein einzelner Ort, denn die Gemeinde besteht aus mehreren Dörfern, die zwischen dem Eisacktal, Gröden und den Dolomiten liegen.

    Auch die Gemeinde Völs besteht aus verschiedenen Dörfern. Sie befinden sich zwischen den Wäldern und Wiesen der Hochebene unterhalb des Schlernmassivs. Das Wahrzeichen von Südtirol ist übrigens der Schlern. Mit 2.563 Metern Höhe ist er der Herrscher der Hochflächen. Tiers am Rosengarten indes ist eine Ortschaft, die von Sagen nur so wimmelt. König Laurin setzte sich hier nieder. Das markante Merkmal dürfte der Rosengarten sei. Angeblich taucht die Silhouette des Königs den Gebirgsstock sowohl bei Sonnenauf- als auch bei Sonnenuntergang in rosafarbenes Licht.

Auf der Seiser Alm gibt es stets viel zu erleben. Wer sich vom Almcharakter abschrecken lässt, weil das Wort allein echte Höhen vermuten lässt, darf beruhigt sein. Da die Seiser Alm mehrere Ebenen umfasst und vom Tal bis hinauf zum Gipfel geht, können auch absolute ›Flachlandtiroler‹ ihren Gefallen an den Möglichkeiten finden. In diesem Fall zeugen rein die Dolomiten im Hintergrund für eine entsprechende Bergkulisse.

Südtirol
Die Natur der Dolomiten-Region und dem Meraner Land lockt jedes Jahr viele Touristen an. Der Blick auf die Seiser Alm zeigt, was es hier zu entdecken gibt.

Geführte Wanderungen: Eine spannende Alternative?

Etliche Touristen reisen allein, um zu wandern. Letztendlich ist dagegen nichts einzuwenden, sofern es sich um Wanderungen in gesicherten und sicheren Gebieten handelt. Doch auch in diesem Fall ist es wichtig, sich abzusichern. Zu viele Menschen haben sich schon den Fuß auf ebener Strecke gebrochen. Wer allerdings die Dolomiten allein erkunden will, sollte keinesfalls auf eigene Faust aufbrechen. Selbst die sichersten Gebirge bergen Gefahren und schon ein Fehltritt kann bedeuten, die Nacht mit Schmerzen auf dem Weg zu hocken. Da ist es gut, dass es in den Dolomiten geführte Wanderungen für Alleinreisende gibt. Sie bieten auch Singles die Chance, herauszukommen und eventuell gar Gleichgesinnte zu finden:

  • Möglichkeiten – Single-Wanderungen sind natürlich die Gelegenheit, um Gleichgesinnte zu treffen und trotz aller Fremde gemeinsam die Welt zu erkunden.
  • Wohin geht’s? – die Wanderungen führen auf die Gipfel und lassen natürlich die Almhütten nicht aus.
  • Abschluss – die Wanderungen werden durch Saunagänge oder Massagen und Gesundheitsbädern abgerundet.

Singles können sich überlegen, ob sie tatsächliche Wanderurlaube planen und sich praktisch von einem Unterhaltungsprogramm durchweg bespaßen lassen, oder ob sie nur einzelne Wanderungen mitmachen. Die Vorteile solcher Wanderungen sind natürlich, dass Urlauber durch die Führungen die Orte entdecken, die sie auf eigene Faust kaum finden können. Zusätzlich erhalten sie Informationen zu all den Ausflugstouren, die möglich sind.  Neue Bekanntschaften sind auf den Wanderungen fast schon garantiert und Singles genießen das Wissen, dass jeder vor Ort ähnliche Wünsche hegt.

Was lässt sich in den Dolomiten sonst noch erleben?

Die einen schätzen einen Urlaub, der jeden Tag etliche Unterhaltungs- und Ausflugspunkte bietet. Die anderen wünschen sich wenigstens hin und wieder ihre absoluten freien Tage, an denen einzig das eigene Gutdünken den Weg vorgibt. Wie gut, dass sich solche Abenteuer in den Dolomitenurlaub rund ums Jahr einplanen lassen, da die Region stets etwas bietet:

  • Wintersport – hoch oben auf der Seiser Alm ist der Wintersport natürlich das Metier der kalten Jahreszeit. Im größten Skigebiet der Dolomiten trumpft das Pistenspaß so richtig auf. 181 Pistenkilometer (verschiedene Schweregrade), 50 Hütten und 79 Aufstiegsanlagen stehen zur Verfügung.
  • Sommer – von Frühling bis Herbst trumpft die Seiser Alm so richtig auf. Während hoch oben auf den Bergen noch die Skistöcke geschwungen werden, können Wanderer tief unten längst die Natur in ihrer Neugeburt genießen. Wandern, Bergsteigen, Klettern und Radfahren sind auf der Hochalm das sommerliche Gebot.
  • Freizeit – etliche Kulturhighlights warten auf Urlauber. Wer sich immer mal über Trachten Informieren wollte, sollte in das Trachtenmuseum gehen. Die Ruine Salegg wird von etlichen Mythen umgeben und im Schloss Prösels kann sich jeder Besucher einmal hoheitlich fühlen. Aber auch die Handwerkskunst der Region gehört mit zur Kultur, wie auch alte Bräuche. So gibt es Hexenstühle zu besuchen, auf dem Oswald von Wolkenstein-Weg zu wandern oder die Steger Säge zu besuchen. Sie befindet sich im Tschamintal und stellt eine Venezianer Säge dar, die vom Wasser angetrieben wird.
Seiser Alm
Es gibt viele verschiedene Wanderrouten in und um die Dolomiten.

Fazit – die Dolomiten sind auch für Singles ein Traum

Immer mehr Angebote drehen sich rein um Singlereisende. Auf geführten Touren können Urlauber Bekanntschaften schließen oder aber schlichtweg die Welt der Dolomiten erkunden. Gerade die Seiser Alm ist für Erkundungen ideal, denn nicht nur handelt es sich um Europas größte Hochalm, das besagte Landstück hat auch auf jeder Höhenlage viel zu bieten. Kulturelle Highlights, Feiern und Partys sind ebenso möglich wie der Golfsport. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wann die Urlaubstermine festgelegt und die Reise gebucht wird.

 

Fotos: Tomas Malik; Tobias Schmücker / Unsplash.com

Ajouré TRAVEL Redaktion
Ajouré TRAVEL Redaktion
Wir legen wir größten Wert auf die Qualität und Verlässlichkeit unserer Inhalte. Um sicherzustellen, dass unsere Artikel stets korrekt und vertrauenswürdig sind, stützen wir uns ausschließlich auf renommierte Quellen und wissenschaftliche Studien. Unsere redaktionellen Richtlinien gewährleisten dabei stets fundierte Inhalte. Informiere dich über unsere hohen journalistischen Standards und unsere sorgfältige Faktenprüfung.

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Diese kuscheligen Erotik-Hotels sorgen für prickelndes Vergnügen

Du und dein Liebster würdet gern einfach einmal dem Alltag entfliehen und sinnliche Momente...

Sehenswürdigkeiten und Must-Sees in Oslo

Willkommen in Oslo, der faszinierenden Hauptstadt Norwegens, die sich perfekt für dein nächstes Reiseabenteuer...

Das erste Mal FKK? Darauf solltest du achten!

FKK-Strände werden immer beliebter. Vor allem innerhalb Europas gibt es immer mehr solcher Strände,...

Robinson Club Soma Bay: Nur wer geht, kann auch...

Sehnsucht nach Sonne, Meer und einer Prise Exotik? Soma Bay wirkt wie ein Märchen...

Mit dem Baby in den Urlaub – Kinderwagen, Fahrradanhänger...

Babys und Kleinkinder brauchen nicht nur zu Hause, sondern auch im Urlaub die passenden...

Mit dem Auto nach Mallorca – so geht’s!

Die meisten Urlauber reisen natürlich per Flugzeug nach Mallorca. Die bezaubernde Baleareninsel lässt sich...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈