Sylt – Mach deine Sommerferien in Deutschland zu etwas Besonderem

Strahlendes Blau bedeckt den Himmel, eine leichte Brise weht – Sylt besticht vor allem in den Sommermonaten mit idyllischer Atmosphäre. Atme den Duft von blühenden Heidekräutern beim Entlangwandern der Küstenpromenade, bevor du das Schlickwatt des Wattenmeers mit all seinen Geheimnissen erkundest.

Im Norden Deutschlands gelegen kombiniert die Insel wunderbare Gegensätze: Menschenleere Dünen und angesagte Einkaufsmeilen, das Grün der Schafweiden mit dem Blau des Meeres, deftige Currywurst im Büdchen und Austern mit feinstem Schampus.

Sylts Strände: Ursprüngliche Sandstrände und lebhafte Kurpromenade

Westerland StrandWesterland © Uwe / stock.adobe.com

40 Kilometer feiner Sand erstrecken sich an der Friesischen Insel, die raue Nordsee umspült teils flachabfallende Strände. Du sitzt in einem der kultigen Strandkörbe mit rot-weiß-gestreiften Polstern und genießt warme Sonnenstrahlen auf der Haut.

Selbst im Hochsommer garantiert mildes Reizklima angenehme Temperaturen. Ob Paare, Familien mit Kindern oder als Single – auf den unterschiedlich markierten Küstenabschnitten tummeln sich zahlreiche Reisende, ganz unabhängig von Interessen und Lebensstil. Darüber hinaus erweist sich der sandige Weg zum Paradies meist als kurz – unzählige Hotels und Ferienwohnungen befinden sich in Strandnähe.

Beach trifft Sport

Wie wäre es mit einer Partie Beachvolleyball? Alle, denen sich in der Sonne aalen nicht reicht, treffen sich am Fun Beach am Brandenburger Strand unweit des Zentrums in Westerland. Traumhafte Strandkulisse verbunden mit einem Spektrum an Sportaktivitäten wie Beachsoccer erwartet dich.

Sportequipment kann vielerorts gegen Pfand und ohne zusätzliche Gebühren ausgeborgt werden. Wasserratten bemühen sich um die Lizenz zum Surfen oder probieren sich im Wasserski-fahren oder Wakeboarden. Sanfte Buchten vor Sandbänken gelten als ideal für Anfänger.

Sylt von obenSylt von oben © Aufwind-Luftbilder / stock.adobe.com

Bewachter Badespaß an der Westküste: Das vor Ort gelegene Kampen fusioniert nobles Flair mit beeindruckendem Kunstangebot. Familien fühlen sich hier nicht nur wegen des flach abfallenden, naturbelassenen Strandes wohl: Bei Schiet-Wetter, wie die Einheimischen sagen würden, bietet sich das Spaßbad Sylter Welle als Alternative an. Saunalandschaften, beheizte Becken und Beautybehandlungen versprechen auch bei Regen Unterhaltung.

FKK und Sauna

Um stille Zweisamkeit mit dem Partner zu genießen, lockt der nördlichste Strand Deutschlands in List. Schafe grasen friedlich auf saftigen Wiesen, eingebettet zwischen weiten Dünen und grüner Heide. Schwimmen ist aufgrund Tiefenströmungen nicht empfehlenswert – mit durchschnittlich 17 Grad Celsius lädt die Nordsee auch nur hart Gesottene zum Planschen ein, südlich von Rantum treffen sich am Strand Samoa unter anderem Nacktbadegäste. Wer anschließend friert, kehrt in die Sauna „Saunapferdchen“ ein.

Sehens- und Erlebenswertes: Attraktionen auf der Insel

Wenningstedt auf SyltWenningstedt © Fineblick / stock.adobe.com

Von reetgedeckten Friesenhäusern geprägt, lädt Keitum zu Ausflügen ein. Brauchtum und bis heute lebendige Traditionen liegen in der Luft, das alte Sylt währt unvergessen. Spaziere durch die Straßen des historischen Dorfs und sieh Töpfern und Webern in ihren beschaulichen Werkstätten beim Schaffen zu.

Beobachte, wie ihre flinken Finger filigrane Kostbarkeiten in Ton und Stoff einarbeiten, wie sich das bunte Glitzern in den Händen der Glasbläser innerhalb von Sekunden verformt. Besuche das Sylter Heimatmuseum mit seiner Dauerausstellung, die sich mit der Inselgeschichte bis rund 1850 beschäftigt.

Erfahre im Erlebniszentrum Naturgewalten in List mehr über das unglaubliche Zusammenspiel von Meer, Wetter und Küste. Dank interaktiven Attraktionen im Inneren des Gebäudes wird das Thema anschaulich dargestellt. So helfen vielfältig gestaltete Multimedia-Ausstellungen beim Verständnis.

Im Osten der Insel erwartet dich eine ganz besondere Abwechslung, Weitläufigkeit. Das unberührte Schlickwatt des Wattenmeers zieht Weltenbummler magisch an – Flut und Ebbe verblüffen mit einzigartigem Zusammenspiel. Die östlich gelegenen Strände eignen sich nicht zum Schwimmen, gelten jedoch als nicht minder aufregend.

Unternimm eine geführte Wanderung in den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, matsche mit Gummistiefeln durch den Schlick und lerne, was genau Wattwürmer eigentlich im Winter machen. Ganz nebenbei erzählen dir die Küstenkenner der Schutzstation Wattenmeer mehr über die schwarzgraue Weite des Watts – für Familien gerne auch kindgerecht.

Tipps für deine Reise in den Sommerferien

Wattwanderung auf SyltWattwanderung auf Sylt © REMINDFILMS / stock.adobe.com

Du begeisterst dich für Kultur? Stürz dich in das breit gefächerte Programm der sogenannten Perle der Nordsee. In den Abendstunden verschlägt es Sylturlauber in die von Bars und Restaurants gesäumte Strandstraße im Zentrum von Westerland, bevor es zu einem der zahlreichen Events geht. Hier, im Herzen der Insel, kannst du die Nacht zum Tag machen.

Mitreißende Musik, im Hintergrund die Klänge der brausenden Nordsee, ertönt in den Sommermonaten von der Musikmuschel auf der Promenade. An die weltberühmte Oper in Sydney erinnernd, versetzt sie Lauschende mit Darbietungen hochkarätiger Musik ins Staunen. Begabte Künstler wie das Kammerorchester Camerata Budapest offenbaren Klassik auf höchstem Niveau.

Doch auch abseits der pulsierenden Adern Westerlands glänzt Sylt mit Ausgehmöglichkeiten: Koste edle Tropfen in noblen Weinstuben in den Ortschaften Keitum und Morsum oder lausche Live-Musik in den beschaulichen Strandbars von der Küste des Seebads Hörnum. Kehre ins Meerkabarett in Rantum oder in den Alten Kursaal ein und nehme an verschiedenen Konzerten und köstlichen Vorstellungen teil.

Was gibt es nach einem langen Tag mit Wind und Wetter Besseres, als zu entspannen? Richtig – so gut wie nichts. Lass dich in Wellnesseinrichtungen auf der Insel so richtig verwöhnen und statte zum Beispiel dem Syltness Center oder der Sylter Welle einen Besuch ab. Wohltuende Bäder, jede Menge Ruhe und vitalisierende Entspannung erwarten dich auf der Insel!

Du möchtest statt nach Sylt lieber nach Rügen? Dann haben wir hier alle wichtigen Infos rund um die Ostseeinsel.

Foto top: sdenzin / stock.adobe.com

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Greater Fort Lauderdale Hard Rock ★ Gambling ★...

Wer an Sommerurlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika denkt, der hat oftmals als...

Kenia – wo Armut auf Schönheit trifft

Jambo Jambo! Karibu!! Asante sana... So, oder so ähnlich könnten auch Eure nächsten Worte klingen,...

Addo Elephant Park – Ein Stück unberührte Natur Teil...

Big Five – die Helden der Steppe warten auf uns Die bekanntesten Tiere im Addo...

Das erste Mal FKK? Darauf solltest du achten!

FKK-Strände werden immer beliebter. Vor allem innerhalb Europas gibt es immer mehr solcher Strände,...

Kurztrip gefällig? Wie wär’s mit: Singapur!

Singapur, eine tolle Destination für einen Stopp-Over oder Kurztrip Ich liebe Kurztrips. Einfach mal raus....

Schwimmen mit Delfinen

Ein Boot, eine Familie und 20 Delfine [youtube https://www.youtube.com/watch?v=5gTM_MrirwY&w=640&h=360] Stille... Ruhe... und schweigen sind Gefühle, die...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈