Glamping weltweit: Ein Abenteuer innerhalb der Komfortzone

Immer mehr Menschen sehnen sich nach einem Abenteuer in ihrem Urlaub. Die Lust nach großen Hotelburgen, langen Schlangen vorm Buffet und überfüllten Stränden sinkt und die Natur steht wieder im Vordergrund. Für diejenigen, die nicht auf kleine Zelte ohne Annehmlichkeiten stehen und auch im Back-To-The-Roots-Abenteuerurlaub auf nichts verzichten wollen, für die kommt eines vor allem in Frage: Glamping.

Was ist Glamping?

Goldschürfer in Amerika, Hochseefischer in den Ozeanen und Holzfäller in Kanada haben eines gemeinsam: Es gibt über sie und über vieles mehr Dokumentationen auf den üblichen Streaming-Plattformen.

Beim Ansehen dieser Dokus wächst in den Zuschauern vor allem eines: Der Drang nach Freiheit und Abenteuer. Natürlich können wir hier nicht alles stehen und liegen lassen und uns auf die Suche nach dem letzten Gold in den Rocky Mountains begeben. Was wir aber durchaus können, ist die Urlaubszeit zu nutzen, um Tage und Wochen in der Wildnis zu verbringen.

Wer einmal zelten war weiß, dass fließendes Wasser und bequeme Betten Fehlanzeige sind. Für Männer ist dies oftmals ein kleineres Problem als für Frauen. Jedoch bietet Glamping nun die perfekte Lösung hierfür. Ein Trend, der zusehends an Attraktivität gewinnt und dies nicht ohne Grund, denn Glamping bietet viele Annehmlichkeiten und gleichzeitig Natur pur.

Die Top zehn Orte zum Thema Glamping

Es ist nicht so, dass man für die tollsten Glamping-Spots weit fahren oder lange fliegen müsste, denn auch Madeira (Portugal) und Frankreich bieten diese Plätze. Fernreisebegeisterte finden unterdessen in weit entfernten Gegenden wir den Philippinen, Texas, Afrika und Australien die passende Unterkunft.

Hier kommen die romantischsten, abenteuerlichsten und auch kreativsten Glamping-Spots der Welt.

Nacpan Beach Glamping (Philippinen): Luxus unter Palmen

Nacpan Beach Glamping Philippinen© Nacpan Beach Glamping

Nacpan Beach Glamping Philippinen© Nacpan Beach Glamping

Es ist eine Destination, welche schöner kaum sein könnte. Die Philippinen gehören für Fernreiseliebhaber ohne Frage auf die Bucket-List. Campingfreunde, die Wert auf Komfort legen, können jetzt von einem Geheimtipp profitieren. Auf der philippinischen Insel Palawan ist der Nacpan Beach nördlich des Ortes El Nido zu finden. Hierher führt lediglich eine vier Kilometer lange unbefestigte Straße mitten durch den Dschungel.

Umgeben von wenigen Fischerhütten, einem Hostel und einigen kleinen Restaurants wartet das Nacpan Beach Glamping direkt am Südchinesischen Meer auf seine Gäste. Klimaanlage, Kühlschrank und Queensize-Betten bieten den größtmöglichen Komfort.

Canto das Fontes Glamping (Madeira/Portugal): Nächtigen am Abgrund

Madeira Fontes Glamping© Joel Cartier

Madeira, eine traumhafte Wanderinsel, die jährlich unzählige Naturliebhabe in ihren Bann zieht. Wer Madeira kennt, weiß, dass diese Insel im Atlantik vor allem über eines verfügt: Klippen. Auf einer der besagten Klippen liegt in 100 Meter Höhe das Canto das Fontes Glamping. Anstatt den ersten Blick des Tages auf Wiesen und Felder zu werfen ist es hier viel mehr so, dass die Weiten des Atlantischen Ozeanes vor einem liegen. Ein atemberaubender Ausblick, den die Gäste aus Tipis oder Jurten genießen können, ist hier garantiert.

El Cosmico (Texas/USA): Schlafen wie die Hippies

El Cosmico Glamping© Nick Simonite

El Cosmico Glamping© Nick Simonite

Inspiriert durch die Landschaft und die Farben und Kulturen Indiens entstand hier in den USA El Cosmico. Gäste übernachten hier in Tipis, so wie in Safarizelten, Jurten oder Vintage-Stil-Wohnwägen. Es gibt von allem etwas und genau das macht diesen Ort so bezaubernd. Liz Lambert, die Gründerin El Cosmicos, hat es hier geschafft die Wünsche der Gäste nach Abenteuer und dem Verlangen nach Abschalten zu realisieren.

Governors´ Mugie House & Camp Collection (Kenia) – Wilde Nächte in Afrika

Governors Mugie House© Governors Camp Collection

Governors Mugie House© Governors Camp Collection

Hier, inmitten Kenias, liegt im privaten Schutzgebiet des Laikipia das Governors´ Mugie House. Mitte diesen Jahres eröffnet die Traumlocation und bietet seinen Gästen Übernachtungen zwischen Olivenwäldern, Akaziensavannen und Buschland. In der Nähe der Unterkunft wartet ein Wasserloch auf die Tiere der Savanne.

So gehören Antilopen, Zebras und Giraffen zum täglichen Anblick. Die luxuriösen Steincottages verfügen über offene Kamine, Bäder und auch über eigene Pools mit traumhaften Ausblick. Vor Ort gehören Picknicks, Buschtouren und Tierbeobachtungen natürlich zum Tagesprogramm.

Safarilodge Bamurru Plains (Northern Territory/Australien) – Auf du und du mit Kakadu

Bamurru Plains Top End Glamping© Tourism Northern Territory

Bamurru Plains Top End Glamping© Tourism Northern Territory

Weit entfernt von jeglicher Zivilisation liegt im Northern Territory am Rande des Kakadu Nationalparks die Safarilodge Bamurru Plains. 300 Quadratkilometer Sumpfland, Savanne und Wildnis warten auf die Gäste. Die Lodge verfügt über rustikale Bungalow-Zelte auf Stelzen mit eigenem Badezimmer und ebenfalls über einen Panoramapool. Vor Ort stehen Safaris, Airboat-Fahrten durch das Sumpfland und Picknicks bei Sonnenuntergang auf dem Programm.

Sky Ridge Jurts (North Carolina/USA) – Glamour-Jurten im Wald

Sky Ridge Yurts© Sky Ridge Yurts

Blue Ridge Pkwy North Carolina© Visit North Carolina

Gut ausgestatte Jurten warten nahe Bryson City und dem Nantahala Outdoor Center im Sky Ridge Jurts auf die Gäste. Die Jurten, die in unterschiedlichen Größen zur Verfügung stehen, bieten private Badezimmer, Küchenzeilen und Komplettküchen, sowie begehbare Duschen. Während des Tages stehen Wandern im Great Smoky Mountains Nationalpark, Angeln und Wildwasser-Rafting auf dem Programm. Abends bietet ein Sternenhimmel am Lagerfeuer unvergessliche Nächte.

Atlantikküste Frankreich – Naturnahes Nächtigen

Atlantikküste Frankreich© FDHPA Charente-Maritime

Das Camping Village de la Guyonnière in Saint Julien ist nur einer von vielen Glamping-Unterkünften in Frankreich zwischen La Baule im Norden und Hendaye im Süden. Naturnähe, Authentizität und Erholung haben hier oberste Priorität. Im Stil von Hütten, Lodges und Zelten können die Gäste hier eine besondere Zeit erleben, ohne dafür weite Flüge aus Deutschland in Kauf nehmen zu müssen.

Under Canvas Moab (USA) – Romantik in Utah

Under Canvas Moab© Trent Bona

Under Canvas Moab© Trent Bona

Ein 16 Hektar großer Glamping-Platz zeigt nur elf Kilometer von Moab entfernt, was Glamping bedeutet. Das Under Canvas Moab liegt mitten in der Natur und bietet komfortable Zelte, sowie grandiose Aussichten. Unweit entfernt liegt der Arches Nationalpark, der Canyonlands Nationalpark und der Dead Horse Point State Park. Spektakuläre Naturwunder mit roten Felsen und den charakteristischen Bögen boten schon vor Jahren bei „Indiana Jones“ die passende Filmkulisse.

Locaboat Holidays – Urlaub auf dem Hausboot

Locaboat Canal du Midi Sunset© Locaboat Holidays

Die Hausboottouren, für die kein Führerschein benötigt wird, bieten Urlaub der besonderen Art. Je nach Boot passen bis zu zwölf Personen drauf. Küche, Badezimmer und bequeme Betten sind selbstverständlich vorhanden. Zwei der Top-Ziele hierfür ist Deutschland und Frankreich. Die Camargue oder Burgund sind neben der deutschen Mecklenburgischen Seenplatte die top Anlaufstellen für unvergessliche Tage auf den Gewässern durch dichte Wälder, entlang von Feldern oder großer Burgen und Schlösser.

Resort at Paws Up (Montana/USA) – Glamping in Montana

The Resort at Paws Up© Montana Office of Tourism

The Ranch at Rock CreekDonnie Sexton_Montana Office of Tourism

Das Motto des Resort at Paws Up ist „Natur auf dem Silbertablett serviert“. Dieser Slogan passt perfekt, denn sechs luxuriöse Zeltlager mit 37 Glamping-Zelten zeigen, wie man Luxus mit Natur verbinden kann. Ein Spa sorgt bei Bedarf für die passenden Behandlungen.

Die Alternative hierzu befindet sich ebenfalls in Montana und hört auf den Namen Ranch at Rock Creek. Hier, nahe Philippsburg, bietet die als Dude-Ranch konzipierte Location zehn Glamping-Cabins mit Zeltanbau und sorgt für eine hochwertige und gemütliche Atmosphäre mit eigener Veranda, eigenen Badezimmern und Whirlpools.

Du suchst noch mehr Inspiration zum Thema Camping und Natur, dann haben wir hier in Schweden das Richtige für dich.

Foto top: Brendt-Petersen / stock.adobe.com

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Diese kuscheligen Erotik-Hotels sorgen für prickelndes Vergnügen

Du und dein Liebster würdet gern einfach einmal dem Alltag entfliehen und sinnliche Momente...

Die tollsten Abenteuerreisen mit Kindern

Du möchtest einfach mal mit deinen Kindern auf Reisen gehen und eine Zeit lang...

Das erste Mal FKK? Darauf solltest du achten!

FKK-Strände werden immer beliebter. Vor allem innerhalb Europas gibt es immer mehr solcher Strände,...

Welt aus – Paradies an: Traumziel Malediven im Robinson...

„Das Meer ist vielleicht nicht die Antwort, aber du vergisst dort jede Frage.“ Es...

Schwimmen mit Delfinen

Ein Boot, eine Familie und 20 Delfine [youtube https://www.youtube.com/watch?v=5gTM_MrirwY&w=640&h=360] Stille... Ruhe... und schweigen sind Gefühle, die...

Mit dem Auto nach Mallorca – so geht’s!

Die meisten Urlauber reisen natürlich per Flugzeug nach Mallorca. Die bezaubernde Baleareninsel lässt sich...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈