Innsbruck – Himmlischer Urlaub ganz ohne abzuheben!

Die letzten Monate war wegen des weltweiten Coronavirus unklar, ob Reisen ins Ausland diesen Sommer möglich sein werden. Doch inzwischen steht fest, dass zumindest innerhalb Europas etliche Grenzen Mitte Juni wieder öffnen. Da der Flugverkehr weiterhin stark eingeschränkt sein wird, sind Reiseziele optimal, die auch mit dem Zug schnell und unkompliziert erreichbar sind – der Nutzen einer Zugreise für die Umwelt ist da ein weiterer Pluspunkt. Eine spannende Destination ist Innsbruck, eine der schönsten Städte Österreichs. In Innsbruck lassen sich im Sommer Outdooraktivitäten perfekt mit einem Kulturprogramm verbinden.

Aktiv rund um die Alpenstadt

Eine Übertragung des Coronavirus an der frischen Luft ist bei Beachtung der nötigen Abstandsregeln sehr unwahrscheinlich, darum bietet sich ein Urlaub mit Aktivitäten im Freien dieses Jahr geradezu an. Die Hauptstadt Tirols bietet hierfür nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Wie wäre es mit einer erholsamen Wanderung? Die Gipfel rings um Innsbruck, das sich so malerisch ins Tal schmiegt, locken mit fantastischen Aussichten und gemütlichen Almhütten, die bereits wieder für Gäste geöffnet haben. Wer den Aufstieg scheut, der nutzt eine der Bergbahnen. Oben angekommen warten herrlich blühende Almwiesen und klare Bergseen auf Entdeckung.

Für Adrenalin sorgen die Kletterrouten bei Innsbruck. Wer noch nicht über viel Erfahrung verfügt, der nutzt am besten die Kletterstiege, wo Stahlseile den Aufstieg erleichtern. Belohnt werden Aktivurlauber oben mit weiten Blicken über den grünen Inn.

Klettern Innsbruck

Bekannt ist dieser Teil Österreichs zudem für seine Bikestrecken, die im Sommer statt Skipisten für rasante Abfahrten sorgen. Der nahe Bikepark an der Muttereralm hat sich in den letzten Jahren zum absoluten Hotspot in den Nordalpen entwickelt und bieten gleich mehrere herausfordernde Trails.

Ein Highlight des Wintersports, das auch im Sommer einen Besuch wert ist, bildet die Bergisel-Schanze. Diese beeindruckt durch ihre moderne Architektur aus der Hand der Architektin Zaha Hadid und die Aussichtsterrasse und das Restaurant Bergisel Sky sind ganzjährig für Gäste geöffnet.

Bergisel

Die Top-Sehenswürdigkeiten Innsbrucks

Die „Hauptstadt der Alpen“ Innsbruck atmet Geschichte und ist mit ihrer malerischen Altstadt ein Must-see für Kulturliebhaber. Die mit Abstand bekannteste Sehenswürdigkeit ist das Goldene Dachl. Dieser spätgotische Erker trägt seinen Namen zu Recht, denn sein Dach besteht aus ganzen 2.657 feuervergoldeten Kupferschindeln. Einen weiteren Blickfang des Anbaus bilden die filigranen Reliefs am Erker. Im Inneren können Gäste das Museum Goldenes Dachl besuchen.

Goldenes Dachl

Für Begeisterung sorgt zudem die Hofburg – ein Prachtbau der Habsburger, der als Sitz der Tiroler Landesfürsten diente. Einen Blick werfen können Besucher in den Riesensaal mit zahlreichen Familienporträts, in die Hofburgkapelle oder in die Kaiserappartements. Direkt angrenzend an das Gebäude lädt der denkmalgeschützte Hofgarten zu einem mußevollen Spaziergang ein. Nicht verpassen sollte man hier das Palmenhaus mit seinen rund 1.700 Pflanzenarten.

Ein außergewöhnlich prächtiger Sakralbau steht mit der Hofkirche am Rande der Altstadt. In dem Gotteshaus aus dem 16. Jahrhundert dominiert das Grabmal von Kaiser Maximilian I. die andächtige Szenerie.

Etwas außerhalb der Stadtgrenze reizt auf 635 Metern Höhe Schloss Ambras zu einem Ausflug. Für Kunstliebhaber ist das dortige Kunsthistorische Museum mit Werken aus der Sammlung von Erzherzog Ferdinand II. eine Augenweide.

Auf Streifzug durch die Museen der Alpenstadt

Besonders vielfältig gestalten sich die Exponate im Tiroler Landesmuseum. Hier begeben sich Besucher auf die Spuren der Frühzeit Tirols und bewundern historische Musikinstrumente. Eine Attraktion des Hauses sind die Werke berühmter Tiroler Künstler sowie die Gemäldesammlung mit großen Meistern wie Schiele, Klimt und Rembrandt.

Eine weitere Möglichkeit, um tiefer in die Geschichte der Region einzutauchen ist das Tiroler Volkskunstmuseum, das seit dem 15.05. wieder für Besucher geöffnet hat. Zeitgleich startete auch die Sonderausstellung „Tracht. Eine Neuerkundung“.

Einen Rundgang von der Steinzeit bis hin zur Gegenwart bietet das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum.

Der Gang zum Tirol Panorama am Innsbrucker Bergisel lohnt sich schon allein wegen des einzigartigen Riesenrundgemäldes, das eine Panoramadarstellung der Schlacht am Bergisel darstellt.

Mit Kindern Innsbruck erkunden

Familien mit Kindern genießen in der warmen Jahreszeit natürlich gerne die malerische Umgebung in den Bergen. Wer mit kleinen Tierfreunden reist, der sorgt mit einem Tag im Alpenzoo garantiert für gelungene Abwechslung. In dem Thementierpark tummeln sich etliche Bewohner der heimischen Bergwelt wie Steinböcke, Wölfe, Adler und Wildkatzen. Zudem ist der Zoo ein Zuhause für alte Tiroler Nutztierrassen wie Alpine Steinschafe, Sulmtaler Hühner oder das Tuxer Rind.

Wer Wissenschaft auf spannende Art für seine Kinder erlebbar machen möchte, der stattet dem AUDIOVERSUM Science Center einen Besuch ab. In dem interaktiven Wissenschaftsmuseum werden Aspekte des menschlichen Hörens spielerisch verdeutlicht.

Shopping in Innsbruck

Nicht zuletzt bietet Innsbruck tolle Einkaufsmöglichkeiten. Direkt im Herzen der City locken die Rathausgalerien zum Shoppen in zahlreichen Geschäften und auch die neu gestaltete Maria-Theresien-Straße ist wie geschaffen für einen ausgiebigen Schaufensterbummel.

Zwischendurch können inzwischen auch wieder Cafés und Restaurants unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln aufgesucht werden. Unbedingt mal auf dem Speiseplan sollten dabei natürlich Tiroler Spezialitäten wie Gröstl, Speckknödel oder Kasspsatzln.

 

Foto: Anibal Trejo, Jakub Cejpek, LianeM, EKH-Pictures / stock.adobe.com

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Greater Fort Lauderdale Hard Rock ★ Gambling ★...

Wer an Sommerurlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika denkt, der hat oftmals als...

Kurztrip gefällig? Wie wär’s mit: Singapur!

Singapur, eine tolle Destination für einen Stopp-Over oder Kurztrip Ich liebe Kurztrips. Einfach mal raus....

Kenia – wo Armut auf Schönheit trifft

Jambo Jambo! Karibu!! Asante sana... So, oder so ähnlich könnten auch Eure nächsten Worte klingen,...

Der Norden Indiens – ein funktionierendes Chaos

Der Norden Indiens ist ein Geschenk für alle, die das Land von seiner traditionellsten...

Im Dolomit Homes & Hotel die Dolomiten nachhaltig entdecken

Im kleinen Dorf La Villa im Herzen der Dolomiten befindet sich das traditionsreiche Familienunternehmen...

Washington D.C. – typisch untypisch

Patriotisch, Symbol der Demokratie und trotzdem so gar nicht typisch amerikanisch- Washington D.C Ein...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈