Kapstadt – ein Traum mit eiskaltem Meerwasser

Kapstadt – traumhaft, wenn das eiskalte Meerwasser nicht wäre

Ich habe schon viel gehört und gelesen über diese Stadt. Sogar Freunde, die nicht so reisesüchtig sind wie ich, waren schon dort und geraten umgehend ins Schwärmen, wenn Sie über Cape Town berichten. Mir reicht´s, dachte ich! Ich kann es nicht mehr hören…
Was war natürlich die Folge? Flug und Unterkunft herausgesucht, gebucht, und ab ging es nach Südafrika. Die Vorfreude war riesig!
„Eine der schönsten Städte der Welt“ hört man immer wieder, wenn über Kapstadt gesprochen wird. Der besondere Mix zwischen Millionenmetropole (ca. 3,7 Millionen), Lifestyle und Lebensfreude sollen hier das Besondere ausmachen. Nun gut, das musste ich mit meinen eigenen Augen sehen und live beurteilen.

Tablemountain-u.-Lions-Head-ajoure-travel
Tablemountain & Lion’s Head
Foto: Michael Malmer für Ajoure Travel

Ajoure Tipp: Wenn Du Cape Town buchst, verbinde den Trip auf jeden Fall mit der Garden Route .Entweder als Anreise nach Kapstadt, auf der Abreise zu einem Flughafen in einer anderen Stadt oder auch einfach in der Mitte Deines Städtetrips. Ich entschloss mich für die Anreisevariante.
Da ich in Port Elisabeth gelandet bin, inkl. Besuch des von dort 70 Kilometer gelegenen Addo Elephant Parks, machte ich mich mit meinem Leihauto auf den 786 Kilometer langen Weg nach Kapstadt. Über die Garden Route müssen und werden wir in Kürze einen extra Artikel schreiben, denn diese Strecke verdient es ausführlicher erklärt zu werden. Ein Wort welches die Garden Route beschreibt: „wunderschön“.

Kapstadt-ajoure-travel
Ausblick auf Kapstadt
Foto: Michael Malmer für Ajoure Travel

Zurück zu Kapstadt! Wenn Du mit dem Leihauto unterwegs bist, kann ich Dir nur ein Navi ans Herz legen. Es erspart Dir einfach die nervige Sucherei und Du verlierst keine unnötige Zeit.
Ajoure Tipp: Die App COPILOT für South Africa (35,00€) – hat alles bestens geklappt!
Ich, als Organisationsfreak, machte mir natürlich wieder vor der Reise meine ausführlichen Gedanken zwecks der Unterkunft. Möglichst billig, aber auch möglichst sauber, schön und gut gelegen sollte es wie immer sein. In dem Fall von Kapstadt wäre hier eindeutig die Internetseite „airbnb“ zu empfehlen. Hier bieten u.a. Privatpersonen Räumlichkeiten an, die vom Preis her unschlagbar sind. Schaut noch auf vorhandene Bewertungen + die Lage der Unterkunft und schon kann der Traumurlaub beginnen.

Boulders-Beach-ajoure-travel
Boulders Beach
Foto: Michael Malmer für Ajoure Travel

Zurück zur Tour…Über die atemberaubende Garden Route fuhr ich unter traumhaften Temperaturen nach Kapstadt und checkte bei unserer „Gastfamilie“ ein. Jetzt musst Du Dich natürlich fragen, wie ist der Plan, was will ich als Erstes sehen? Es gibt viele Leute, die für immer in CT bleiben wollen oder andere Personen, die hier für eine gewisse Zeit arbeiten + die Studenten, welche hier ein Auslandssemester absolvieren. Buchst Du Kapstadt als Urlaub, kann ich Dir einen Zeitraum von 5-7 Tagen als Tipp geben. Ich entschloss mich am Anfang für den typisch touristischen Hop- On Hop-Off Bus. Dadurch hast Du gleich am ersten Tag einen perfekten Überblick über die Stadt und weißt schon genau, welche Sehenswürdigkeiten Du als nächstes ansteuerst. Auf Youtube findest du u.a. ein Video, dass dir Cape Town so richtig schmackhaft macht! Nimm den Film als Anregung, aber ich nenne dir jetzt die besten zehn Gründe warum Du Cape Town besuchen musst!

1) Aufstieg zum Lion´s Head (Löwenkopf)- am besten zum Sonnenuntergang oder zum Vollmond. Nimm gute Schuhe mit, der Trip dauert ca. 40 Minuten. Nicht zu vergessen, Picknickkorb und dann einfach den fantastischen Ausblick genießen und abschalten.

2) Der Klassiker: Tablemountain – viele Routen führen zum Gipfel. Ajoure Geheimtipp: Skeleton Gorge Trail. Der Startpunkt ist in Kirstenbosch (botanischer Garten). Es ist ein recht steiler Aufstieg, liegt aber im Schatten und oben angekommen hat man die Möglichkeit geradeaus weiter in einem wunderschönen knallroten See schwimmen zu können. Das Wasser ist hier durch die vielen Fynbos-Pflanzen rotgefärbt. Vom Gipfel lauft Ihr dann die Vorderseite des Tafelberges herunter und genießt die unfassbare geile Aussicht. Am besten diese Tour mit zwei Autos oder einem Auto + ein Taxi durchführen (am Tablemountain parken und mit dem Taxi oder dem anderen Auto zum Start am botanischen Garten fahren). Zeitdauer für Alles ca. 4-5 Stunden.

3) Die vielen Foodmarkets in der gesamten Stadt: ein Essensparadies auf Erden. Generell ist das Essen in der Stadt eher „billig“, aber von ausgezeichneter Qualität.

4) Pinguine! Viele Touristen gehen hier an den Boulders Beach, bei Simonstown gelegen. Ajoure Tipp: Geh nicht an die Hauptkasse, sondern ein kleines Stück weiter. Hier kommt ein cooler Strandabschnitt mit großen Granit Bouldern – perfekt zum Faulenzen.

5) Beach, Beach, Beach. Nacheinander alle Strände durchmachen…Long Beach, Cliffton 1st, 2nd, 3rd, 4th, Ilandudno, Sandy Bay, Small and Big Bay.

6) Natürlich der unvergessliche und gute alte Chapman´s Peak Drive – eine neun Kilometer lange Küstenstraße auf der Kap-Halbinsel Südlich von Kapstadt.

7) Erinnerungsfoto am Kap der Guten Hoffnung. Nichts Besonderes, aber man muss es einfach mal gesehen haben.

8) Eine Tour in den Weinbergen um Stellenbosch.

9) Nachtleben in der etwa 3 Kilometer langen Long Street! Sowohl für die Backpacker als auch für die Pauschaltouristen ist Alles dabei.

10) Wenn Du mit weiblicher Begleitung unterwegs bist, seid Ihr in den riesigen Shoppingmalls am Hafen perfekt aufgehoben.

Ausblick-vom-Tafelberg-ajoure-travel
Ausblick vom Tafelberg
Foto: Michael Malmer für Ajoure Travel

Das Fazit der Tour ist, dass Kapstadt eine der geilsten und schönsten Städte ist, wo ich je war. Die Gefahr ist groß sich in diese City mit Ihrem ganzen Drumherum zu verlieben. Normalerweise ein ganz klare 1 mit Stern, wenn (!) nicht das kalte Meerwasser wäre, welches ein erfrischendes Abkühlen bzw. ein Planschen im Wasser LEIDER nahezu unmöglich macht.

Foto top: Mathias / stock.adobe.com

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Kurztrip gefällig? Wie wär’s mit: Singapur!

Singapur, eine tolle Destination für einen Stopp-Over oder Kurztrip Ich liebe Kurztrips. Einfach mal raus....

Die besten Reiseziele für Instagram – Unglaubliche Fotos warten...

Heute ist ja jeder irgendwie Fotograf/-in, zumindest wenn man mal einen Blick in die...

Anzeige: Winterurlaub im Bayerischen Wald – Schneespaß für die...

//analytics.blogfoster.com/count.js Der Bayerische Wald im Süden Deutschlands ist ganzjährig ein beliebtes Reiseziel für jedermann. Im...

Kenia – wo Armut auf Schönheit trifft

Jambo Jambo! Karibu!! Asante sana... So, oder so ähnlich könnten auch Eure nächsten Worte klingen,...

Das erste Mal FKK? Darauf solltest du achten!

FKK-Strände werden immer beliebter. Vor allem innerhalb Europas gibt es immer mehr solcher Strände,...

Greater Fort Lauderdale Hard Rock ★ Gambling ★...

Wer an Sommerurlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika denkt, der hat oftmals als...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈