Ferienwohnung auf Teneriffa – das gönne ich mir!

Die Tage werden kürzer, das Klima sackt rapide ab und Sonnentage werden selten wie ein freier Parkplatz am Ku’damm in Berlin. Viele denken in dieser Jahreszeit noch einmal über eine Woche Urlaub nach und all zu oft stellt sich dann die Frage: Wo ist es jetzt noch warm? Wo spielt das Wetter mit und vor allem: Wohin, wenn wir nicht lange fliegen wollen.

Die Antwort ist einfach! Teneriffa. Die Kanaren sind erfreuen sich, eines der beliebtesten Ganzjahresziele zu sein, doch stellt sich natürlich die Frage, welche der Kanarischen Inseln am Geeignetsten scheint. Nur Strand, kaum Strand oder Strand, Flora und Fauna? Da wir gerne auch vor Ort die Auswahl haben, fällt die Wahl eindeutig auf Teneriffa, denn hier bekommen wir fantastische Buchten, üppige Vegetation und eine Landschaft, die in unserer Nähe seinesgleichen sucht. Berge, Täler, Strände. Wandern, schwimmen, shoppen und faulenzen. Hier haben wir die Wahl und machen genau das, wonach uns am Morgen der Sinn steht.

Wir quälen uns also durch das Hotel-Überangebot der einzelnen Reiseveranstalter und verlieren nach kurzer Zeit in der Regel den Überblick oder den Spaß an der Suche. Entweder passt die Lage nicht oder die Gegend, wo das Hotel liegt oder es hat lediglich drei Sterne und wir wollen ja mindestens vier. Haben wir ein halbwegs adäquates Hotel gefunden, passt entweder der Preis nicht oder Holidaycheck bewertet mit unterirdischen Weiterempfehlungsprozenten. Eine Lösung scheint fern, dabei ist sie mittlerweile so nah und einfach wie nie. Immer mehr Urlauber entscheiden sich im Urlaub für eine Ferienwohnung. Wieso auch nicht!? Meistens ist eine Ferienwohnung deutlich günstiger als ein drei bis vier Sterne Hotel und hat gleichzeitig eine oftmals bessere Ausstattung und viel mehr Platz. Der Trend zeigt, dass Ferienwohnungen immer öfter gebucht werden, denn wie erwähnt passt der Preis, es gibt sie in nahezu jeder Ecke und wenn wir Glück haben, gibt’s noch einen eigenen Pool oben drauf, den wir mit niemandem teilen müssen. Natürlich haben wir auch hier die Wahl zwischen günstigen Wohnungen und High-End-Domizilen.

Wohin auf Teneriffa? Das ist abhängig vom jeweiligen Urlaubertyp. Strände und wärmere Temperaturen warten im Süden, während üppigere Vegetation und etwas kühleres Klima im Norden zum Wandern einladen. Der „Siam Park“ im Süden bietet für jedes Alter Wasserspaß ohne Grenzen und wird oftmals im Zusammenhang mit dem bekannten „Loro Park“ im nördlichen Puerto De La Cruz erwähnt. Hier haben wir die Chance, Orcas und Delfine hautnah zu erleben.

Wohin die Wahl auch fällt – eines ist sicher: Auf Teneriffa wird es niemals langweilig, denn die hier genannten Ausflüge sind nur ein Bruchteil von dem, was wir dort erleben können.

Unser Tipp: Eine Ferienwohnung im Südwesten an der Costa Adeje. Einen Mietwagen dazu und die Insel gehört euch!

 

Foto: Freesurf / stock.adobe.com

Verwandte Artikel

Beliebte Beiträge

Greater Fort Lauderdale Hard Rock ★ Gambling ★...

Wer an Sommerurlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika denkt, der hat oftmals als...

Kenia – wo Armut auf Schönheit trifft

Jambo Jambo! Karibu!! Asante sana... So, oder so ähnlich könnten auch Eure nächsten Worte klingen,...

Das erste Mal FKK? Darauf solltest du achten!

FKK-Strände werden immer beliebter. Vor allem innerhalb Europas gibt es immer mehr solcher Strände,...

Kurztrip gefällig? Wie wär’s mit: Singapur!

Singapur, eine tolle Destination für einen Stopp-Over oder Kurztrip Ich liebe Kurztrips. Einfach mal raus....

Die tollsten Abenteuerreisen mit Kindern

Du möchtest einfach mal mit deinen Kindern auf Reisen gehen und eine Zeit lang...

Die besten Reiseziele für Instagram – Unglaubliche Fotos warten...

Heute ist ja jeder irgendwie Fotograf/-in, zumindest wenn man mal einen Blick in die...

Beliebte Kategorien

✈ Have a nice holiday ✈