Erlebnis Madagaskar: Warum sich das Abenteuer lohnt

Erlebnis Madagaskar: Warum sich das Abenteuer lohnt

Madagaskar ist ein ganz besonderes Land, das du unbedingt einmal besuchen solltest. Jeder Aufenthalt ein echtes Abenteuer, das du dir nicht entgehen lassen solltest. Wer nach Madagaskar fährt, weiß, dass er dort keinen Massentourismus vorfindet. Im Gegenteil, das Land ist in diesem Punkt bis jetzt verschont geblieben. Dafür hat es eine einzigartige Landschaft und viele verschiedene Kulturen zu bieten.

1. Abenteuer sind garantiert

Tsingys

Wenn du dich dazu entschieden hast, kannst du dir sicher sein, dass du immer irgendwelche Entdeckungen machen wirst, die du sonst nirgendwo siehst. Sehr interessant ist eine Wanderung in den sogenannten Tsingys. Hierbei handelt es sich um Felder von zahlreichen spitzen und durchaus scharfen Kalksteingebilden. Zudem solltest du bei einem Urlaub in Madagaskar auch unbedingt einmal mit dem sogenannten Buschtaxi fahren oder an einer Nachtwanderung im Dschungel teilnehmen. Letztere ist ein ganz besonderes Erlebnis, bei der du viele nachtaktive Tiere hautnah beobachten kannst. In diesem Zusammenhang solltest du in einem der kleinen Buschdörfer übernachten.

2. Reise durch eine weitreichende Landschaft

Einige Europäer sind der Meinung, dass Madagaskar ungefähr die Größe von Frankreich und Belgien hat. Das ist aber nicht wahr, denn eigentlich ist die Insel deutlich größer. Hier bekommt die Zeit eine ganz neue Bedeutung. Denn wenn du die Insel richtig erkunden willst, solltest du einige Wochen oder sogar besser noch einen ganzen Monat einplanen. Spätestens dann, wenn du dich an die Planung deiner Reise machst, wirst du erkennen, warum das Sinn macht. Denn schließlich willst du keine Sehenswürdigkeit und kein Highlight verpassen und möglichst viele Dinge sehen.

3. Madagaskar ist kein Ort für entspannte Strandurlaube

Wer in Madagaskar Urlaub macht, will sich nicht an einem Strand entspannen. Vielmehr ist er auf der Suche nach Abenteuern und will etwas erleben. Hierfür sollte er sich unter anderem auch in das zentrale Hochland der Insel begeben. Denn dort findet er eine abwechslungsreiche Landschaft vor, die unbedingt einmal erkundet werden sollte.

4. Einzigartige Fauna und Flora

Lemure

Auf der Insel gibt es einige seltene Tiere und Pflanzen, die nur dort wachsen. Hierzu gehören zum Beispiel Lemure, Orchideen oder auch einzigartige Bergnebelwälder. Gerade Erstere sind in vielen Ausführungen in allen Regionen auf Madagaskar zu finden. Sie suchen sehr häufig sehr weit oben in Baumspitzen nach Nektar oder leckeren Früchten. Oder sind halten sich in hohen Grasbüschen oder Buschgebieten auf. Das Schöne ist, dass sie häufig nicht besonders scheu sind und es wirkt so, als würden sie sogar auf ihre ganz eigene Weise vor den Kameras der Urlauber posieren. Dadurch kannst auch du mit etwas Glück ein einzigartiges Erinnerungsfoto schießen.

Chamäleon Madagaskar

Ein weiteres Highlight der Insel sind die sogenannten Baobabs. Hierbei handelt es sich um majestätische Affenbrotbäume, die auf eine ganz besondere Weise wachsen. Denn sie sehen so aus, als wären sie falsch herum und mit den Wurzeln mach oben und eben nicht in die Erde gepflanzt. Sie gehören zu den Wahrzeichen der Insel und können enorme Höhen von bis zu 40 Metern erreichen. Wenn du etwas Glück hast, laufen dir bei deinem Urlaub in Madagaskar auch einige Chamäleons über den Weg. Die Tiere setzen alle Beobachter durch ihren einzigartigen Farbwechsel in Erstaunen. Auch die sogenannten „Bäume der Reisenden“ sind ein echtes Highlight der Insel. Ihre Blätter können große Mengen an Wasser speichern. Aus diesem Grund sollen sie früher auch für Forscher und Entdecker sehr wertvoll gewesen sein.

5. Die Badeinsel Nosy Be

Nosy Be

Bei einem Urlaub in Madagaskar solltest du unbedingt auch einmal die Badeinsel Nosy Be besuchen. Diese befindet sich vor der Nordwestküste und ist ein Muss für alle Besucher. Denn hier können riesige Zuckerrohr-Plantagen begutachtet werden. Zudem gibt es auf der Insel eine abwechslungsreiche touristische Infrastruktur und ein reges Nachtleben. Nosy Be wird auch als Parfüminsel bezeichnet, enn hier gibt es auch die berühmten Ylang-Ylang-Bäume. Aus ihren Blüten wird Parfumöl hergestellt.

6. Liebenswertes und hilfsbereites Volk

Madagaskar Bevölkerung

Ein weiterer Grund, der für einen Urlaub in Madagaskar spricht, sind die liebenswerten und immer hilfsbereiten Einwohner. Denn Gastfreundlichkeit spielt auf der Insel eine sehr wichtige Rolle. Das wirst du immer wieder auf deinem Trip erleben. Mit etwas Glück erzählen dir die Einwohner auch einige Geheimnisse über ihre Kultur und laden dich zu regionalen Spezialitäten ein.


Das sind nur einige wenige Gründe für einen Trip nach Madagaskar. Das wunderbare Land hat noch viel mehr zu entdecken. Daher solltest du keine Zeit verlieren und dein erstes Abenteuer auf der Insel unternehmen.

 

Fotos: dr322; KENTA; seewhatmitchsee; Jorg; dennisvdwater; Jan / stock.adobe.com

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>