Mit Eurowings für € 99.- nach Dubai

Lufthansa-Tochter Eurowings mit günstigen Langstreckenflügen


Kaum etwas ist härter umkämpft als der Flug-Markt. Wer hat die günstigsten Preise, eine Suchmaschine vergleicht die nächste und immer wieder purzeln neue Reiseportale durch das World-Wide-Web. In Deutschland liefern sich Billigairlines und Linienfluggesellschaften einen Streit nach dem anderen, wenn es darum geht eine Möglichkeit zu finden, den Preis zu senken und günstiger als die Konkurrenz zu sein.

Eurowings nimmt das gleiche Erfolgskonzept wie die Schwestergesellschaft Germanwings an und ist damit bereits jetzt überragend aufgestellt. Der Ticketverkauf der Eurowings-Langstreckenverbindungen ist vielversprechend angelaufen, so Lufthansa, dabei starte die erste Eurowings erst in ca drei Monaten.
„Die Nachfrage der Kunden nach den Langstreckenflügen der Eurowings zeigt, dass unser Angebot hoch attraktiv ist. Unsere Strategie, die Zweitmarke Eurowings insbesondere für preissensible Privatreisende anzubieten, wird geschätzt. Auch der Start in Köln und damit in Nordrhein-Westfalen erweist sich als richt“, sagte Karl Ulrich Garnadt, Vorsitzender des Lufthansa Passage-Vorstands und Mitglied des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG.

Zum Markteinstieg bietet Eurowings Langstreckenflüge von Köln/Bonn nach Dubai für € 99.- an. Allerdings ebenfalls Destinationen wie Bangkok und Phuket in Thailand, Varadero in Kuba und Punta Cana in der Dominikanischen Republik.
Die Intercontinentalverbindungen werden mit einem Airbus A330-200 geflogen, wovon die ersten beiden für den Start im November vorberietet werden. Nach und nach wird Eurowings die Anzahl der Langstreckenflugzeuge auf sieben A330-200 erhöhen.





Foto: ©iStock.com/Xavier Arnau
Quelle: Lufthansa

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>