AIR BERLIN: Gepäck- & Bordservice wird teurer

Air-Berlin-Flotte-ajoure-travel

Air Berlin: Preisschrauben angezogen!

Lufthansa-Konkurrent und Hauptstadt-Airline Air Berlin mit dem Kürzel „AB“ zieht preislich neue Saiten auf. Bereits seit Anfang August gelten neue Gepäckbestimmungen, die auf Kurz- und Mittelstecken mit Mehrkosten einhergehen.

Als sei es nicht lästig genug, dass schon wieder Gepäckänderungen durchgeführt wurden, die natürlich keinen anderen als unseren Geldbeutel belasten, macht die Airline jetzt auch noch am Bordservice rum. Wer davon profitiert ist klar – außer Air Berlin leider niemand, schon gar nicht die Fluggäste.





Was ändert sich? Beim Gepäck gibt es neue Regelungen für Zusatzkoffer. Unterschieden wird hier zwischen Zone 1, welche sich auf innerdeutsche und spanische Flüge bezieht, sowie auf Zone 2, die europäische Kurz- und Mittelstrecken beinhaltet.
Hat ein Passagier ein sogenanntes „Justfly-Ticket“, kommen bei Inlandsflügen Mehrkosten für Gepäck von mindestens € 15 hinzu. Bei internationalen Strecken sogar € 35. Gerade bei längeren Aufenthalten kommt es immer wieder vor, dass ein zweites Gepäckstück aufgegeben werden muss. Pro Koffer (23 Kilogramm) liegen die Aufpreise zwischen € 70 und € 90.
Gäste können vorab Zusatzgepäck buchen. Machen diese das allerdings erst kurz vor Abflug, werden die Passagiere wieder zur Kasse gebeten. Dann mit € 25.

Und weil es so schön ist, machen wir auch direkt weiter. Die Änderungen beim Bordkonzept stehen noch nicht zu 100 % fest, allerdings ist bereits jetzt sicher, dass in sämtlichen günstigen Buchungsklassen kostenlose Getränke und Speisen der Vergangenheit angehören.

Dass die „beliebten“ Schokoherzen nach wie vor für alle Gäste kostenfrei und inklusive bleiben, tröstet in diesem Fall auch nicht wirklich über die Aufpreise hinweg.

Quelle: travel-talk
Foto: ©iStock.com/querbeet

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>