Bellagio – Das Hotel der Extraklasse

bellagio-las-vegas-ajoure-travel

Casino-Zauber und Gangster-Luxus

Ihr wollt puren Luxus in einer der aufregendsten Städte der Welt? Dann nichts wie los nach Las Vegas und ab ins Hotel Bellagio! Dieses Luxushotel ist eins der größten Hotels auf der Welt und gehört dem Verbund Leading Hotels of the World.

Die Idee und das Konzept für das Hotel kam von dem Unternehmer und Kasinobetreiber Steve Wynn und wurde von seiner Firma Mirage Resort erbaut.

Auf dem Gelände, auf dem nun heute das Bellagio steht, stand vorher das Hotel The Dunes, dieses wurde allerdings abgerissen, um 1996 das neue Luxushotel zu bauen. Die ersten Gäste konnten 1998 das Bellagio Hotel erstmals genießen. Bis heute arbeiten dort ca. 8.000 Menschen.





Was das Hotel auch zu etwas ganz besonderem macht, ist die Tatsache, dass dort 2001 Oceans Eleven und 2007 Oceans 13 gedreht wurde. Viele Szenen wurden direkt in dem Hotel gedreht und bieten somit die Grundlage für den grandiosen Gangsterfilm.

Der Comer See diente als Vorlage für Die Anlage des Hotels. Es wurde drauf geachtet, den Italienischen Charme mit einfließen zu lassen. In der Anlage findet man einen 3,2 Hektar großen See, ein Kasino, eine Ladenpassage mit dem Namen Via Bellagio und 2 Hochzeitskapellen.

Das Hotel hat 3950 Zimmer ,3015 Zimmer im Main Tower, welcher 36 Stöcke hat, und im 935 im Spa Tower, mit 33 Stöcken. Die beiden Tower wurden schon 12-mal hintereinander mit dem AAA Five Diamond Award ausgezeichnet. Das Le Cirque und das Picasso Restaurants im Komplex, sind auch preisgekrönt.

Für die kunstbegeisterten Gäste gibt es auch etwas zu sehen. Es gibt eine Hoteleigene Kunstgallerie mit wechselnden Ausstellungen und ein Wintergarten mit ebenfalls wechselnden Gartenschauen. Für die Feierwütigen unter euch bietet das Bellagio einen Hoteleigenen Club an: den „The Bank“ Club!

Das Markenzeichen des Hotels sind die Fountains of Bellagio, die berühmten Wasserfontänen, die auch in Oceans 11 zu sehen sind. 1200 Düsen und ca. 400 Lampen machen das Spektakel vollkommen.

bellagio-las-vegas-ajoure-travel
Bellagio from street

Sollte das alles zu langweilig sein für sie und sie brauchen mehr Nervenkitzel, dann bietet das Hotel ein besonderes Schmankerl: den Bobby Room! Der berühmte Spielraum für Pokerprofis. Um dort sein mit bieten zu wollen muss man erst einmal bereit sein 20.000 $ einzusetzen. Ab 370€ könnt ihr schon den Luxus eines Deluxe Tower Zimmers in anspruch nehmen!

Das Bellagio ist ein Hotel der extra klasse und es wird einem an keinem Luxus fehlen! In diesem Hotel werden sie sich fühlen wie George Clooney mit seiner Gangster Crew! Ein unglaubliches Erlebnis.

Viel Spaß wünscht euch eure Ajouré!
 

Fotos „Bellagio World“ & „Bellagio from street“ via flickr.com – Justin Brown, CC BY-NC-SA 2.0

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>